+
Beim Bier-Pong-Spiel gerieten Jugendliche in Bad Tölz aneinander.

Am Tölzer Isarweg

Bier-Pong-Konflikt: Jugendliche geraten in handfesten Streit

Worum es genau ging, ist nicht klar. Aber im Rahmen eines Bier-Pong-Spiels gerieten sich einige Jugendliche in Bad Tölz in die Haare.

Bad Tölz - Eine Gruppe Jugendlicher geriet am Freitagabend in Streit. Nach Angaben der Polizei wurde der Konflikt gegen 20.45 Uhr am Isarweg im Bereich Moraltpark zunächst verbal ausgetragen. Streitpunkt war wohl ein Bier-Pong-Spiel. Dann mischte sich eine weitere Gruppe ein und die Streitigkeiten verlagerten sich in die Kohlstatt, wo es zu mehreren Körperverletzungen wie Ohrfeigen und Fußtritten kam. Die beteiligten Personen stammen allesamt aus dem Isarwinkel und sind 17 bis 20 Jahre alt. (tk)

Lesen Sie auch:

Mehrere Corona-Fälle in Tölzer Asyl-Unterkunft - auch Kinder betroffen

Feuer im Vorbeifahren entdeckt: Lenggrieser löscht Brand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Privat und diskret besuchbar“ - trotz Corona: Frau bietet sich in Tölzer Hotel an - sie ist keine Unbekannte
Eine Frau hat in einem Hotel in Bad Tölz Liebesdienste angeboten - obwohl das dort auch wegen Corona verboten ist. Die Polizei kam ihr auf die Schliche.
„Privat und diskret besuchbar“ - trotz Corona: Frau bietet sich in Tölzer Hotel an - sie ist keine Unbekannte
Tölz live: Sommertag auf dem Blomberg
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Sommertag auf dem Blomberg
Keime im Trinkwasser: Benediktbeuern sucht Ursachen
Nach der Verunreinigung des Trinkwassers lässt Benediktbeuern alle Aufzeichnungen auswerten. Bürgermeister Ortlieb will zudem „an Informationspolitik arbeiten“.
Keime im Trinkwasser: Benediktbeuern sucht Ursachen
Unterwegs mit den Walchensee-Rangern: Im Paradies braucht man ein dickes Fell
Der Landkreis setzt diesen Sommer erstmals Walchensee-Ranger ein – dabei war zum Zeitpunkt der Entscheidung noch nicht einmal klar, dass der Ausflügleransturm heuer neue …
Unterwegs mit den Walchensee-Rangern: Im Paradies braucht man ein dickes Fell

Kommentare