+
Symbolfoto

Auf der Blombergstraße: Fahrradfahrer stößt gegen Audi

Bad Tölz - Keine Verletzten, 150 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagabend in der Tölzer Karwendelsiedlung ereignete.

Nach Angaben der Polizei war ein eritreischer Asylbewerber (23) am Dienstag kurz nach 18 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Blombergstraße unterwegs. An der Einmündung zur Seekarstraße bog er nach links ab. Dabei nahm er die Kurve in einem engen Bogen. So kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi, den ein Tölzer (22) lenkte. Das Radpedal des 23-Jährigen verfing sich im Kühlergrill des Autos, der junge Eritreer konnte einen Sturz aber gerade noch verhindern. Verletzt wurde niemand. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alle Spuren abgearbeitet: Kein Treffer
Die Hoffnung auf Kommissar Zufall oder einen bisher übersehenen Hinweis war vergebens. Im Kriminalfall Leitenberg haben sich nach der Serie im Tölzer Kurier 13 Zeugen …
Alle Spuren abgearbeitet: Kein Treffer
Kreis-Finanzen: „Tisch ist reichlich gedeckt“
Die finanzielle Lage des Landkreises ist so gut wie noch nie. Kein Wunder, dass der Haushalt vom Kreistag gestern einstimmig beschlossen wurde. Davor gab’s die üblichen …
Kreis-Finanzen: „Tisch ist reichlich gedeckt“
Ortstermin an der Großen Gaißach
Ortstermin an der Großen Gaißach

Kommentare