+
Über den Balkon wurden glimmende Gegenstände aus dem Speicher ins Freie geschafft und dort dann abgelöscht. 

Feuerwehreinsatz

Brand in Tölzer Mehrfamilienhaus: 50.000 Euro Schaden

  • schließen

Vorsichtig geschätzt rund 50 000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagmittag beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im Tölzer Farchet. Eine Person wurde laut Polizei verletzt.

Bad Tölz– Die Alarmierung erfolgte gegen 13.45 Uhr. Nach Angaben der Tölzer Feuerwehr hatte eine Bewohnerin des Hauses bemerkt, dass im Speicher über ihrer Wohnung ein Feuer ausgebrochen war. Als die etwa 40 Einsatzkräfte aus Tölz und Ellbach im Farchet eintrafen, quoll dichter Rauch aus dem Gebäude-Inneren. „Der Speicher ist über eine Treppe zugänglich. Über sie erfolgte auch der erste Löschangriff“, schildert Kreisbrandinspektor Hermann John. Tatsächlich brannte die Holzdecke zwischen Wohnung und Speicher. Dass auf diesem ziemliche viele Dinge lagerten und das umfangreiche Dämmmaterial, erschwerten die Löscharbeiten.

Als erstes wurde das Wohnzimmer darunter ausgeräumt. „Danach haben wir mit einer Motorsäge von unten etwa ein Drittel der Decke aufgeschnitten“, so John. Auf diesem Weg konnten alle glimmenden Gegenstände vom Dachboden über den Balkon im ersten Stock rasch ins Freie geschafft und dort dann gelöscht werden.

Um keinen Wasserschaden in den Wohnräumen anzurichten, setzte die Feuerwehr vor allem Schaum ein. „Wir haben nur etwa 100 Liter Wasser verbraucht“, so John.

Der Einsatz dauerte knapp drei Stunden. Mit vor Ort waren neben der Feuerwehr auch Rettungsdienst und Notarzt sowie Kräfte der Polizeiinspektion Bad Tölz. In dem Mehrparteienhaus leben nach Angaben der Beamten über 20 Menschen. Einer der Bewohner musste mit einer leichten Rauchvergiftung behandelt werden.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit unklar. Beamte der Kriminalpolizei Weilheim haben die Ermittlungen aufgenommen.  

Brand eines Mehrfamilienhauses im Tölzer Farchet

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries
Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries
Roboter geht Patienten an die Nieren
Als erste Klinik im Oberland und erst zweites Krankenhaus der Asklepios-Gruppe führt die Urologie der Tölzer Stadtklinik nach eigenen Angaben das neue OP-Robotersystem …
Roboter geht Patienten an die Nieren
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße

Kommentare