+
Die türkischen Spezialitäten wurden in der Freiluft-Küche zubereitet.

Mevlana-Moschee-Verein

Bürger-Begegnungen bei Baklava

Bad Tölz – Türkische Spezialitäten wie Adana Kebab (Fleischspieße mit Salat), süßes Baklava, Tee und Mokka standen im Mittelpunkt der türkischen „Kermes" im Bürgherhaus am Lettenholz.

Der Tölzer Mevlana-Moschee-Verein hatte dazu am Samstag rund um das Bürgerhaus am Lettenholz alle Interessierten eingeladen. Es war die vierte Veranstaltung dieser Art.

Dabei hatte auch die einheimische Bevölkerung Gelegenheit, türkische Speisen und Getränke, frisch und traditionell zubereitet, zu genießen. Zahlreiche Tölzer, auch aus entfernteren Stadtvierteln, nutzten die Gelegenheit, die vielleicht noch vom letzten Urlaub her bekannten Spezialitäten zu versuchen, die von den türkischen Frauen in der Freiluftküche vorbereitet wurden. Aber auch die Männer am Grill hatten alle Hände voll zu tun.

Für die Kinder waren außerdem verschiedene Spiele vorbereitet worden: Unter anderem fand das Sackhüpfen großen Anklang.

Ein kleiner Basar mit türkischen Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen rundete das Angebot ab.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Was kann der Landkreis tun, damit es in Zukunft genügend Pflegeangebote gibt? In einem Gesamtkonzept hat das Landratsamt die aktuellen Herausforderungen dargestellt. …
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Sie rutschte von der Bremse ab und trat so versehentlich aufs Gaspedal: Dieses Missgeschick einer Rentnerin hatte am Dienstag in Lenggries einigen Blechschaden zur Folge.
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
Die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt in Bichl kommen gut voran. Die Firmen liegen im Zeitplan. Eröffnung wird im Herbst sein.
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan

Kommentare