Bus fährt auf BMW auf: Ein Leichtverletzter

Ein Leichtverletzter und 2200 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen an der Mühlfeldkirche in Bad Tölz ereignete.

Bad Tölz - Laut Polizei fuhr ein Tölzer (23) gegen 7.30 Uhr mit seinem BMW auf der Bahnhofstraße in nordwestlicher Richtung. An dem Zebrastreifen auf Höhe der Mühlfeldkirche musste er abbremsen, weil eine Fußgängerin über die Straße ging. Ein hinter ihm fahrender Omnibus, der von einem Gmunder (69) gesteuert wurde, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er fuhr dem Tölzer ins Heck. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt und von einer Krankenwagenbesatzung medizinisch versorgt. Die Fußgängerin blieb unverletzt. Der BMW schien zwar nach außen nicht stark beschädigt, sprang aber nicht mehr an. Er wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2200 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: Blick in den Soiernkessel
Leserfoto des Tages: Blick in den Soiernkessel
Rat an die Absolventen: Das Steuerrad selbst übernehmen
Das Tölzer Förderzentrum verabschiedet jetzt seine Absolventen - mit vielen guten Wünschen.
Rat an die Absolventen: Das Steuerrad selbst übernehmen
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Königskutsche als Star unter den Seifenkisten
Renn-Atmosphäre in der Raut: Am Samstag, 22. Juli, messen sich die Piloten in den schnellsten Seifenkisten.  
Königskutsche als Star unter den Seifenkisten

Kommentare