+

Dank Zeugin: Unfallflucht aufgeklärt

Bad Tölz - Eine aufmerksame Zeugin half dabei, ein Unfallflucht aufzuklären.

Dank einer Zeugin konnte eine Unfallflucht schnell aufgeklärt werden. Laut Pressebericht der Polizei beobachtete eine Frau am Dienstag gegen 11.45 Uhr, wie ein BMW-Cabrio am Prof.-Max-Lange-Platz auf Höhe der Polizeiinspektion ausparken wollte. Nach mehreren Rangierversuchen stieß der BMW gegen einen davor geparkten Skoda einer Lenggrieserin (58). Dieser rollte sogar leicht nach vorne. Anstatt stehen zu bleiben und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der BMW weiter. Die Zeugin aber hatte sich das Kennzeichen notiert. So konnte eine 78-jährige Tölzerin als Fahrerin ermittelt werden, die auch zugab, am Steuer gesessen zu haben. Sie wird sich wegen Fahrerflucht verantworten müssen. Der Schaden an beiden Autos beträgt etwa 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Doppelmord: Polizei veröffentlicht Foto des überlebenden Opfers
Doppelmord: Polizei veröffentlicht Foto des überlebenden Opfers
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen. Hier der …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Neue Fakten zu Königsdorf - 10.000 Euro Belohnung für Hinweise
Nach dem Doppelmord in Königsdorf liegen alle Hoffnungen auf der einzigen Zeugin - ihr Zustand ist jedoch „sehr ernst“. Zur Tat selbst werden immer mehr grausige Details …
Neue Fakten zu Königsdorf - 10.000 Euro Belohnung für Hinweise

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare