+

Dank Zeugin: Unfallflucht aufgeklärt

Bad Tölz - Eine aufmerksame Zeugin half dabei, ein Unfallflucht aufzuklären.

Dank einer Zeugin konnte eine Unfallflucht schnell aufgeklärt werden. Laut Pressebericht der Polizei beobachtete eine Frau am Dienstag gegen 11.45 Uhr, wie ein BMW-Cabrio am Prof.-Max-Lange-Platz auf Höhe der Polizeiinspektion ausparken wollte. Nach mehreren Rangierversuchen stieß der BMW gegen einen davor geparkten Skoda einer Lenggrieserin (58). Dieser rollte sogar leicht nach vorne. Anstatt stehen zu bleiben und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der BMW weiter. Die Zeugin aber hatte sich das Kennzeichen notiert. So konnte eine 78-jährige Tölzerin als Fahrerin ermittelt werden, die auch zugab, am Steuer gesessen zu haben. Sie wird sich wegen Fahrerflucht verantworten müssen. Der Schaden an beiden Autos beträgt etwa 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Was kann der Landkreis tun, damit es in Zukunft genügend Pflegeangebote gibt? In einem Gesamtkonzept hat das Landratsamt die aktuellen Herausforderungen dargestellt. …
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Sie rutschte von der Bremse ab und trat so versehentlich aufs Gaspedal: Dieses Missgeschick einer Rentnerin hatte am Dienstag in Lenggries einigen Blechschaden zur Folge.
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
Die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt in Bichl kommen gut voran. Die Firmen liegen im Zeitplan. Eröffnung wird im Herbst sein.
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan

Kommentare