Am Girlitzer Weiher

Defekter Computer löst Zimmerbrand aus

  • schließen

Es hat schon wieder gebrannt: Die Tölzer Feuerwehr musste am Sonntagnachmittag zu einem Zimmerbrand am Girlitzer Weiher ausrücken. Ursache war offenbar ein technischer Defekt an einem Computer.

Bad Tölz - Schon wieder musste die Tölzer Feuerwehr am Sonntag zu einem Brand ausrücken. Der Alarm ging um kurz vor 14 Uhr ein. Nach Angaben der Tölzer Polizei hatte in einem Arbeitszimmer in einem Haus am Girlitzer Weiher ein Computer angefangen zu rauchen. Die angerückten Rettungskräfte brachten den Zimmerbrand rasch unter Kontrolle. Ein 66 Jahre alter Mann und eine 63-jährige Frau wurden vom Bayerischen Roten Kreuz vorsorglich in die Asklepios-Stadtklinik gebracht. Nach ersten Schätzungen geht die Polizei davon aus, dass ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden ist. Die Brandursache ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein technischer Defekt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdwespen-Attacke: Lebensretterin im Krankenhaus
Die Rettungshundestaffel der DLRG Starnberg beteiligten sich an einer Vermisstensuche in Bad Heilbrunn. Dabei wurden mehrere Ehrenamtliche und Hund Tessa von aggressiven …
Erdwespen-Attacke: Lebensretterin im Krankenhaus
Heute Führung durch den Heilbrunner Kräuterpark
Heute Führung durch den Heilbrunner Kräuterpark
Bücher-Rallye der Gemeindebücherei Lenggries
Bücher-Rallye der Gemeindebücherei Lenggries
Akademie-Besucher informieren sich in der Redaktion über Medien 
22 Seminar-Teilnehmer der Georg-von-Vollmar-Akademie besuchen die Redaktion. Redaktionsleiterin Veronika Ahn-Tauchnitz spricht mit ihnen über Macht und Verantwortung der …
Akademie-Besucher informieren sich in der Redaktion über Medien 

Kommentare