+

Vor Tölzer Autohaus

Dieb räumt Reifen-Container aus: 20 000 Euro Beute

  • schließen

Bad Tölz - Große Beute hat ein unbekannter Dieb gemacht, der einen Container neben einem Tölzer Autohaus aufgebrochen hat. Der Täter entwendete zwölf gebrauchte Reifensätze im Wert von rund 20.000 Euro.

Der Diebstahl wurde laut Polizeibericht in der Nacht zum vergangenen Donnerstag verübt. Demnach brach der Dieb das Vorhängeschloss des Containers auf, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Demmeljochstraße abgestellt ist. Daraus entwendete der Unbekannte zwölf Reifensätze der Marken Continental und Pirelli für die Fahrzeuge Kia, Saab und BMW-Mini. Die Gebrauchtreifen haben einen Wert von rund 20 000 Euro.

 Die Tölzer Polizeiinspektion bittet um sachdienliche Hinweise. Wer in der Zeit zwischen Mittwoch, 20 Uhr, und Donnerstag, 7.30 Uhr, entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich telefonisch zu melden unter der Nummer 0 80 41/76 10 60.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr zu Porsche-Crash: „So etwas noch nie gesehen“
Bichl - Dieser Unfall schockierte selbst erfahrene Rettungskräfte: Eine Porsche-Fahrerin touchierte bei einem Überholmanöver zwei Autos und fuhr frontal in ein drittes. …
Feuerwehr zu Porsche-Crash: „So etwas noch nie gesehen“
Mehr als 500 Badegäste im neuen Trimini in Kochel
Das Trimini als Publikumsmagnet: Am ersten Tag besuchten bis 14 Uhr gut 500 Badegäste die neu eröffnete Therme. Am Abend wird mit weiteren zahlreichen Gästen gerechnet. 
Mehr als 500 Badegäste im neuen Trimini in Kochel
Jäger entschuldigen sich für den Begriff „Vogelbuberl“
Die Steinwild-Zählung führte zum Streit zwischen dem Kreisjagdverband und dem Landesbund für Vogelschutz. Jetzt sprechen sich die Beteiligten nochmal aus.
Jäger entschuldigen sich für den Begriff „Vogelbuberl“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare