Diebstahl in Tölzer Geschäft

Zwei Frauen erbeuten Abendkleid

In einem Modegeschäft in der Tölzer Badstraße wurde ein Abendkleid entwendet. Zwei orientalisch aussehende Frauen hatten dort Sachen anprobiert und dann den Laden verlassen. Später fiel  Verkäuferin auf, dass ein Abendkleid fehlte. Eine genaue Beschreibung der Täterinnen liegt vor.

Nach Angaben der Polizei betraten die beiden Frauen am Donnerstag gegen 10.30 Uhr  das Bekleidungsgeschäft in der Tölzer Badstraße. Zu diesem Zeitpunkt befand sich eine 32-jährige Praktikantin im Laden. 

Die beiden Frauen benahmen sich laut Polizei  sehr hektisch und gingen zusammen mit mehreren Kleidern in die Einzelkabine zum Probieren. Beim Zurückhängen der Sachen fiel der Verkäuferin auf, dass bei einem Kleid der dazugehörige Schal fehlte. Als sie  die beiden Frauen darauf ansprach, wurde der Schal, allem Anschein nach aus einer der Taschen der Frauen, hervorgezogen. 

Als die beiden Unbekannten dann das Geschäft verließen, fiel der Verkäuferin auf, dass eines der Kleider, ein blaues Abendkleid der Elizabeth Collection, verschwunden war. Bei einem kurz darauf erfolgten Gespräch mit der Tochter der Geschäftsinhaberin kam heraus, dass die beiden Frauen schon des öfteren im Geschäft waren und zuletzt weggeschickt worden waren.

Die beiden mutmaßlichen Diebinnen werden wie folgt beschrieben:

24 bis 29 Jahre alt, dünne Statur, zirka 1,65 Meter groß, lange braune Haare und auffallend stark geschminkt. Bekleidet war die Frau mit einem schwarzen Kopftuch, schwarzem Oberteil, blauen Jeans mit Turnschuhen und großer schwarzer Damenhandtasche.

Die zweite Frau ist 24 bis 29 Jahre alt, von dicker Statur, etwa 1,50 Meter groß, braune Haare, ebenfalls stark geschminkt. Bekleidet mit einem schwarzen Kopftuch und schwarzer Jacke, weiß-geblümten Kleid mit schwarzer Leggings und Turnschuhen, sowie einem karierten Rucksack.

Der Beuetschaden beläuft sich auf 280 Euro. Hinweise auf die beiden Unbekannten werden von der Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare