+

Vorfall in Bad Tölz

Dieselkraftstoff abgezapft

Bad Tölz - Die Rechnung an der Tankstelle wollte sich offenbar ein unbekannter Täter sparen. Jedenfalls zapfte er 100 Liter Diesel aus einem Lkw ab.

Der Lastwagen stand laut Polizei zwischen 3. und 11. März auf einem Lagerplatz im Gewerbegebiet am Josef-Janker-Ring. Der Täter brach den versperrten Tankdeckel auf, um an den Kraftstoff zu gelangen. Bei einem daneben abgestellten Lkw versuchte der Unbekannte zudem, die Fahrertür aufzubrechen, scheiterte aber. Den Schaden beziffert die Polizei mit 200 Euro. Hinweise werden unter Telefon 0 80 41/76 10 60 entgegengenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist
In gar manch bäuerlicher Werkstatt finden sich heute noch alte Werkzeuge, von denen die Jungen nicht wissen, wofür sie einst verwendet worden sind. Wenn diese alten …
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist
Neue Hochglanz-Therme eröffnet am Montag - mit ungewöhnlicher Vorgabe
Nicht nur der Putzdienst hat in den vergangenen Tagen ganze Arbeit geleistet. Überall stehen Erholungsliegen, Orchideen und Palmen zieren Beckenrand und Ruhebereiche des …
Neue Hochglanz-Therme eröffnet am Montag - mit ungewöhnlicher Vorgabe
„Zammlebn“ gilt für alle
Auch mit denen, die aus der Fremde nach Deutschland kommen, zusammenleben – eben zammlebn: Das möchte der gleichnamige Verein aus Benediktbeuern tun.
„Zammlebn“ gilt für alle

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare