Durchsuchungsaktion in Bad Tölz

Falschgeld gesucht, Drogen gefunden

Die Kripo Weilheim war in der Wohnung eines Tölzer eigentlich auf der Suche nach Falschgeld. Gefunden hat sie dann aber Drogen.

Gegen einen 26-jährigen Tölzer läuft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Geldfälschung. Die Kriminalpolizei Weilheim war daher am Dienstag in der Kurstadt im Einsatz und durchsuchte die Wohnung des Mannes.

Zwar konnte kein Falschgeld aufgefunden werden, dafür aber ein Sammelsurium an verbotenen Betäubungsmitteln, berichtet die Polizei. Es handelt sich unter anderem um zirka 30 Gramm Marihuana, 10 Gramm Haschisch und 12 Gramm sogenanntes MDMA (Amphetamin).

Nun kommt auf den  Tölzer ein weiteres Ermittlungsverfahren zu.   va

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trimini, Dorst, Herzogstandbahn: Geballte Neuigkeiten aus Kochel
Der Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde blieb Nebensache. Der Besuch von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner war viel mehr als ein Wahlkampftermin vor Ort. Beim …
Trimini, Dorst, Herzogstandbahn: Geballte Neuigkeiten aus Kochel
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Verdächtiges Paket
Es war nur ein Bigbag, ein Riesensack, der in der Isar trieb. Es hätte aber auch ein Toter sein können. Deshalb kam es am Donnerstag zu einem Großeinsatz an der Isar.
Verdächtiges Paket

Kommentare