+
Terrassentüren sind beliebte Ansatzpunkte für Einbrecher.

Schmuck erbeutet

Einbrecher im Badeteil unterwegs

Zweimal hintereinander haben vermutlich dieselben Täter am Freitag im Tölzer Badeteil eingebrochen. Einmal erbeuteten sie Schmuck, das andere Mal richteten sie nur Schaden an.

Bad Tölz - Beide Straftaten ereigneten sich am Freitagabend. Zwischen 17.30 und 23.15 Uhr drangen die Täter in die Wohnung eines Ehepaars in der Brünnlfeldstraße ein, indem sie offenbar die Eingangstüre knackten. Die Polizei teilt nur mit, dass an der Tür dabei kein Schaden entstand. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von 2300 Euro. Wahrscheinlich hatten die Gauner zuvor schon versucht, in eine Wohnung am nahe gelegenen Isarleitenweg einzubrechen. Als Tatzeit wird 18 bis 18.40 Uhr angegeben. Sie hebelten dafür zwei Terrassentüren auf, was einen Schaden von 200 Euro verursachte. Entwendet wurde jedoch nichts. Hinweise bitte an die Tölzer Polizei unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand
Was machten die Wittelsbacher, wenn sie einmal Ruhe von ihren Aufgaben brauchten? Sie suchten sich Rückzugsorte - unter anderem im Loisachtal. Darüber sprach Philipp …
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand
Bundeswehr übt am Kochelsee: Einwendungen jetzt melden
Bundeswehr übt am Kochelsee: Einwendungen jetzt melden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.