+
Terrassentüren sind beliebte Ansatzpunkte für Einbrecher.

Schmuck erbeutet

Einbrecher im Badeteil unterwegs

Zweimal hintereinander haben vermutlich dieselben Täter am Freitag im Tölzer Badeteil eingebrochen. Einmal erbeuteten sie Schmuck, das andere Mal richteten sie nur Schaden an.

Bad Tölz - Beide Straftaten ereigneten sich am Freitagabend. Zwischen 17.30 und 23.15 Uhr drangen die Täter in die Wohnung eines Ehepaars in der Brünnlfeldstraße ein, indem sie offenbar die Eingangstüre knackten. Die Polizei teilt nur mit, dass an der Tür dabei kein Schaden entstand. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von 2300 Euro. Wahrscheinlich hatten die Gauner zuvor schon versucht, in eine Wohnung am nahe gelegenen Isarleitenweg einzubrechen. Als Tatzeit wird 18 bis 18.40 Uhr angegeben. Sie hebelten dafür zwei Terrassentüren auf, was einen Schaden von 200 Euro verursachte. Entwendet wurde jedoch nichts. Hinweise bitte an die Tölzer Polizei unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lawinengefahr: Keine Entspannung in Sicht
Wegen der großen Lawinengefahr hat das Landratsamt die B 307 und die Mautstraße nach Vorderriß gesperrt. Durch den Regen könnte die Situation noch akuter werden. …
Lawinengefahr: Keine Entspannung in Sicht
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Seit zweieinhalb Jahren laufen die Planungen für ein 12 Hektar großes Gewerbe- und Industriegebiet am Kranzer. Die Kommunen Reichersbeuern, Greiling und Tölz stehen …
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert

Kommentare