Polizei

Von der Pension ins Gefängnis

Bad Tölz - Statt in einer Tölzer Pension wohnt eine Einmietbetrügerin jetzt im Gefängnis.

Bereits seit geraumer Zeit hatte sich eine 59-jährige Frau ohne festen Wohnsitz in einer Tölzer Pension eingemietet, auch wenn sie nicht dafür bezahlen konnte.  Am Samstag verständigte der Pensionsbesitzer schließlich die Polizei. Die Beamten fanden schnell heraus, dass gegen die Frau bereits ein aktueller Haftbefehl wegen Einmietbetrugs vorliegt. Sie wurde festgenommen und in eine Haftanstalt gebracht, wo sie auf ein erneutes Verfahren wartet. Die genaue Höhe der Mietschuld muss laut Polizei noch ermittelt werden. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönschrift als Kunst
Schöne Schrift ist etwas Besonderes – nicht nur auf einem Brief, auch als Kunstwerk. Am Tölzer Jungmayrplatz kann man künftig Birgit Haas-Heinrich dabei über die …
Schönschrift als Kunst
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
Die Berliner taz hat ins Pfarrheim Heilige Familie eingeladen, um über die Geburtshilfe zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen unter anderem Stadtrat Ingo Mehner, …
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Weil in Österreich auf einen neuen Übertragungsstandard umgestellt wird, ist der Empfang der Sender ORF 1 und 2 im Landkreis künftig nicht mehr möglich.
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare