+

Entwarnung: Kein Brand im „Binderbräu“

Nach den ersten ungewissen Minuten ist klar: Lediglich eine kaputte Verteilerdose ist der Grund, warum die Tölzer Feuerwehr vor wenigen Minuten ausgerückt ist.

Bad Tölz - Nein, im Landkreis brennt es glücklicherweise nicht schon wieder. Eine kaputte Verteilerdose ist der Grund, warum die Feuerwehr vor wenigen Minuten mit einem kompletten Löschzug zum Tölzer „Binderbräu“ ausgerückt ist. Warum die Verteilerdose zu schmoren begonnen hat, ist laut Polizei noch unklar. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Der durchdringende Gestank hatte Gäste und Personal aufgeschreckt, weshalb sie vorsichtshalber die Feuerwehr alarmierten.

In den vergangenen Wochen gab es insgesamt acht Großbrände in der Region, die die Feuerwehr auf Trab gehalten haben. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries
Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries
Roboter geht Patienten an die Nieren
Als erste Klinik im Oberland und erst zweites Krankenhaus der Asklepios-Gruppe führt die Urologie der Tölzer Stadtklinik nach eigenen Angaben das neue OP-Robotersystem …
Roboter geht Patienten an die Nieren
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße

Kommentare