Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte
+
Schluss mit der Romantik: Die Stadt Bad Tölz ließ alle Liebesschlösser vom Isarsteg entfernten.

Ernst-Thissen-Steg

Kein Herz für Verliebte

Verschönerung oder Verschandelung? Die Stadt Bad Tölz jedenfalls war von den „Liebesschlössern“ am Geländer des Fußgängerstegs über die Isar nicht begeistert und ließ sie entfernen.

Bad Tölz – Es ist ein moderner Brauch, der in aller Welt zu beobachten ist: Und auch am Geländer des Tölzer Ernst-Thissen-Stegs haben schon etliche verliebte Paare ihre Liebes- und Treuebeweise in Form von kleinen Vorhängeschlössern befestigt. Die Stadt teilt diesen Sinn für Romantik offenbar nicht. Sie ließ jetzt die rund 20 Schlösser vom Betriebshof entfernen.

„So hat es der Bauausschuss beschlossen. Die Brücke ist ziemlich neu und soll erhalten bleiben“, erklärt dazu Stadtbaumeister Hannes Strunz auf Anfrage. „Mir gefällt dir Brücke auch ohne Schlösser ganz gut.“

Das sieht Georg Strauss ganz anders. Er wandte sich gestern verärgert per E-Mail an den Tölzer Kurier: „Genau diese Schlösser haben die Brücke wesentlich verschönert“, meint der Tölzer, der sich auf seinem täglichen Spaziergang über die Schlösser freute. „Ständig wird über den Verfall der Sitte, Verrohung und Brutalität in unserer Bevölkerung berichtet“, schreibt er. „Ein derartiges Verwaltungshandeln trägt sicherlich nicht zur gelebten Nächstenliebe bei.“ Und der Tölzer fasst pointiert zusammen: „Amor hat sich vor Gram in die Isar gestürzt.“

Florian Schallhammer, Leiter des Betriebshofs, äußert sich diplomatisch: „Es gibt verschiedene Ansichten. Die einen sagen, die Schlösser seien eine Verschönerung, für die anderen sind sie eine Verschandelung. Ich bin da neutral und habe nur meinen Auftrag ausgeführt.“

mt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wie eine Explosion“: Über die Kunst zurück ins Leben
Nach einem schweren Skiunfall findet der 18-jährige Vinzenz Pleyl durch die Malerei zurück in den Alltag. Nun stellt er im Benediktbeurer zentrum für Umwelt und Kultur …
„Wie eine Explosion“: Über die Kunst zurück ins Leben
BEG-Qualitätsranking: BOB und Meridian größte Absteiger 
28 Plätze gibt es beim Qualitätsranking der Bayerischen Eisenbahngesellschaft. Die BOB ist auf Platz 25 gerutscht, der Meridian von 12 auf 20. Beide sind die größte …
BEG-Qualitätsranking: BOB und Meridian größte Absteiger 
Löwen verpflichten Manuel Edfelder 
Die Tölzer Löwen stocken ihren Kader für die anstehende DEL2-Saison weiter auf: Neu im Team ist Manuel Edfelder aus Rosenheim, der seinen DEL-Vertrag in Düsseldorf …
Löwen verpflichten Manuel Edfelder 

Kommentare