+
Immer wieder bekommen Rentner Anrufe von falschen Polizisten. 

Tölzer (79) lässt sich bei Anruf nicht in die Irre führen

Falsche Polizisten: Rentner bleibt standhaft

  • schließen

Bad Tölz - Schon wieder haben falsche Polizisten versucht, einen Rentner in Tölz um sein Sparguthaben zu bringen.

Laut Pressebericht meldete sich am Freitagmittag ein angeblicher Beamter mit dem Namen „Jens Bergmann vom BKA München“ bei einem 79-jährigen Tölzer und gab vor, Ermittlungen wegen eines „Maulwurfs“ bei einer Bank zu führen, und verlangte Auskunft über die Höhe des Sparguthabens. Anschließend meldete sich noch „Chef Christian Schmidt“, um den Sachverhalt zu bestätigen. 

Doch der 79-Jährige ließ sich nicht in die Irre führen und rief die Tölzer Polizei an. Die Betrüger meldeten sich dann ein drittes Mal bei dem Rentner und verlangten, dass er Geld von einer Bank holen und wegen des „Maulwurfs“ Stillschweigen bewahren sollte. 

Der 79-Jährige tat das nicht. Die Beamten konnten recherchieren, dass unter der angegebenen Handynummer bereits mehrere ähnliche Delikte erfasst sind, und die Hintermänner wohl im Ausland sitzen. „Erfahrungsgemäß sind solche Anrufe keine Einzelfälle“, sagt Josef Treffer von der Tölzer Polizei. „Polizeiliche Ermittlungen werden grundsätzlich nicht telefonisch durchgeführt.“ Im Zweifelsfall sollte immer Rücksprache mit der örtlichen Polizeidienststelle gehalten werden, Telefon 08041/76 10 60. Unter dieser Nummer können sich auch weitere Betroffene melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein Batzen Geld“ für Strafzinsen
Jeder redet über Strafzinsen, die Kommunen zahlen sie längst. Es sind teils fünfstellige Beträge, die die Städte und Gemeinden im Landkreis für sparsames Haushalten zu …
„Ein Batzen Geld“ für Strafzinsen
Schönheit ist Ansichtssache
Der Kunstverein Tölzer Land eröffnet am Samstag seine neue Ausstellung „Schönheitsfehler“ im Kunstsalon an der Marktstraße. Beginn ist um 19 Uhr. 
Schönheit ist Ansichtssache
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen

Kommentare