Polizei

Familienvater setzt sich mit 1,2 Promille ans Steuer

Bad Tölz - Betrunken Auto zu fahren ist keine gute Idee – schon gar nicht, wenn auch noch zwei Kinder im Auto sind.

Ein Strafverfahren und eine Geldstrafe erwartet einen 34-jährigen Waakirchner, der am Freitagabend betrunken Auto gefahren ist – mit seinen beiden Kindern (8 und 12 Jahre) auf dem Rücksitz. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 22.30 Uhr auf der Anton-Höfter-Straße in Bad Tölz unterwegs, als ihn die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle anhielten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Der Familienvater musste zu einer Blutentnahme mit auf die Dienststelle, wo er auch seinen Führerschein und die Fahrzeugschlüssel abgeben musste. Eine Freundin der Familie holte die ebenfalls stark alkoholisierte Ehefrau (34) und die beiden Kinder ab. (sis)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Montag 
Termine des Tages: Das steht an am Montag 
„Das war das letzte Summer Village“
Das vierte Summer Village war laut Veranstalter Peter Frech das letzte. Das schwere Unwetter von Samstag auf Sonntag, das große Teile des Festivalgeländes verwüstete, …
„Das war das letzte Summer Village“
Hans Söllner live auf dem Summer Village
Hans Söllner live auf dem Summer Village

Kommentare