+

Tölzer Badeteil

Festtagsbraten ruft Feuerwehr auf den Plan

  • schließen

Bad Tölz - Die Tölzer Feuerwehr wurde am Zweiten Weihnachtsfeiertag um 12.25 Uhr alarmiert. Zum Glück erwies sich die Ursache als harmlos.

15 Rettungskräfte in drei Fahrzeugen rückten am Mittag aus. Wie Kreisbrandmeister Hermann John mitteilt, hatte die Rettungsleitstelle die Tölzer Feuerwehr alarmiert, weil in einer Außenwohngruppe der Lebenshilfe an der Buchener Straße in Bad Tölz die Brandmeldeanlage angesprungen war.

Während die Feuerwehr noch unterwegs in Richtung Badeteil war, hatten die Bewohner das Gebäude verlassen und sich in Sicherheit gebracht.

Vor Ort wurden die Rettungskräfte statt von Brandgeruch vom Duft eines Festtagsbratens empfangen. Der hatte nämlich die Brandmeldeanlage im Treppenhaus ausgelöst. Die Ehrenamtlichen brauchten nur die Anlage zurückzustellen und den sichtlich erleichterten Bewohnern noch ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verletzte bei Unfall am Bahnübergang in Bichl
Bichl - Im dichten Schneetreiben hat sich am Montagabend ein Verkehrsunfall am Bahnübergang in Bichl ereignet.
Verletzte bei Unfall am Bahnübergang in Bichl
Bahnstrecke nach Kochel gesperrt
Derzeit ist die Strecke zwischen Bichl und Kochel gesperrt. Die Züge aus Richtung Tutzing verkehren bis Bichl und enden dort vorzeitig. Ein Schienenersatzverkehr mit Bus …
Bahnstrecke nach Kochel gesperrt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Brauneck: Eine Gämse auf Nahrungssuche 
Brauneck: Eine Gämse auf Nahrungssuche 

Kommentare