+
45 Mann der Feuerwehr rückten am Samstag zu dem Brand aus.

Nur geringer Brandschaden

Feuer nach Schweißarbeiten

Schweißarbeiten waren verantwortlich für einen Brand am Samstagvormittag beim Tischlerplatten-Hersteller SWL am früheren Moraltgelände.

Bad Tölz – Laut Polizei hatte ein 56-jähriger Gaißacher Schweißarbeiten an der Dampfleitung der ehemaligen Trockenkammer durchgeführt. Dabei wurde ein Holzbalken, der als Auflage für den Dachstuhl dient, in Brand gesetzt. Der Gaißacher versuchte, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was ihm aber nicht gelang. Die herbeigerufene Tölzer Feuerwehr hatte den Kleinbrand dann schnell unter Kontrolle. Die ebenfalls alarmierten Wehren aus Ellbach und Gaißach mussten nicht mehr eingreifen. Außer der Feuerwehr waren noch Notarzt und Sanka vor Ort. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.

chs/va

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vogelbeobachtung an der Moosmühle in Benediktbeuern
Vogelbeobachtung an der Moosmühle in Benediktbeuern
Das ist los am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das ist los am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Höhere Diäten: Abgeordnete aus dem Tölzer Land sind gespalten
Die Bundestagsabgeordneten bekommen mehr Geld. Die Diäten, so nennen sich die Bezüge der Volksvertreter, wurden um gut 200 Euro erhöht. Exakt 9542 Euro im Monat beträgt …
Höhere Diäten: Abgeordnete aus dem Tölzer Land sind gespalten
Unser Leserfoto des Tages: Winterwunderland in Reichersbeuern
Unser Leserfoto des Tages: Winterwunderland in Reichersbeuern

Kommentare