Beeindruckende Kulisse: Das Summer Village-Festival in Bad Tölz ist über die Grenzen des Landkreises bekannt. Auch heuer gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm. Foto: scheitterer

Feuerschau, Gaukler und viel Musik

Bad Tölz - Beim Summer-Village-Festival wird an diesem Wochenende im Tölzer Moraltpark einiges geboten.

Das „Summer Village“ auf dem Tölzer Festplatz am Moraltpark hat sich als bislang größte Veranstaltung von Steffi Hörmann und Peter Frech weit über das Tölzer Land einen Namen gemacht. Die beiden Organisatoren werden vom Team des „Jailhouse“ unterstützt. Heuer geht das bunte Spektakel für die ganze Familie von Donnerstag, 21., bis einschließlich Montag, 25. Juli, über die Bühne. Neben den „großen Live Acts“ im Palastzelt bekommen auf den Außenbühnen auch Nachwuchsbands und Comedy-Acts die Möglichkeit, ihr Publikum zu begeistern. Zudem wird ein kunterbuntes Aktionsprogramm für die kleinen und kleinsten Besucher einige Höhepunkte bieten.

Bereits ausverkauft ist der Auftritt von Kabarettistin Martina Schwarzmann am Montag. Für alle anderen Veranstaltungen im großen Palastzelt gibt’s noch Restkarten an der Abendkasse. Hier der große Überblick:

-Donnerstag, 21. Juli (Programm: alles auf den Außenbühnen) 18 Uhr: Auftakt mit „Hunter of pure sound“; 19 Uhr: „Tom Parsons & the Red Cats“ (Rockabilly-Sound); 20 Uhr: „Chiara“ (Western & Country); 21 Uhr: „No Mans Land“ (Tölzer Rockband).

-Freitag, 22. Juli: 17 bis 20 Uhr Kinderspace: Mit-mach-Zirkus für Kinder; 17 bis 18 Uhr: „Kilisa“ (Außenbühne); 18 bis 19 Uhr, „Folkshilfe“ (Außenbühne); 19 Uhr: Haindling (Palastzelt); 22 Uhr: „Firestarters-Shows“: Profi-Feuerartisten zeigen ihr Best Of, im Anschluss Fire-Freestyle-Party; 22.30 Uhr, Dickhead (Außenbühne);

-Samstag, 23. Juli: 15 bis 19 Uhr, „Charity for Kids“: Musik mit Chiara S. und jungen Künstlern auf der Außenbühne; 15 bis 20 Uhr: „Kinderspace“; 15 bis 20 Uhr: Monique Sonnenschein, zauberhafte Kinderparty mit Hüpfburg, Kinderschminken, Kletterturm und Oldtimer-Feuerwehrauto; 17 Uhr: Bubble-Clown-Show für Kinder; 19 Uhr: Scorefor & Friends (Palastzelt), Tripple Jubiläum: 20 Jahre Scorefor, zehn Jahre „Pink Elephant“ und zehn Jahre „Der Süden bebt-Festival“; 22 Uhr: „Firestarters-Shows“; 22.45 Uhr, großes Feuerwerk;

-Sonntag, 24. Juli: 10 bis 11 Uhr: die Musikschule Trommelfell präsentiert diverse Musikgruppen auf der Außenbühne; 10 bis 20 Uhr: Kinderspace; 10 bis 20 Uhr: Monique Sonnenscheins zauberhafte Kinderparty; 11.30 bis 12.30 Uhr, „Zebrathought“ (Außenbühne); 12 Uhr: Bubble-Clown-Show; 12.30 bis 13.30 Uhr: „Creo Music“ (Außenbühne); 14 bis 16 Uhr: Auftritte von Musikern der Musikschule Trommelfell; 16.30 bis 17.30 Uhr: „Gallowbirds“ (Außenbühne); 17 Uhr: Bubble-Clown-Show; 18 bis 19 Uhr: „Vait“ (Außenbühne); 19 Uhr: Kabarett mit Django Asül (Palastzelt); 22 Uhr: „Firestarters-Show“.

-Montag, 25. Juli: 17 bis 18 Uhr: „Gamskampler“ auf der Außenbühne; 18 bis 19 Uhr: Alex Cumfe & Band (Außenbühne) sowie Martina Schwarzmann (um 19 Uhr im Palastzelt; ausverkauft).

Infos zum Kartenkauf

Für die Abendveranstaltungen mit Haindling (40,60 Euro) und Django Asül (26 Euro) gibt es noch Eintrittskarten, und zwar in der Geschäftsstelle des Tölzer Kurier (Marktstraße 1, Telefon 0 80 41/78 91 11). Karten für den Scorefor-Abend kosten im Vorverkauf zwölf Euro und sind erhältlich im „Jailhouse“ und im „Mammut“ (Marktstraße Tölz) sowie in den Sparkassen-Filialen Bad Tölz/Badeteil und Benediktbeuern. An der Abendkasse kosten die Karten 14 Euro. Infos zum Parkleitsystem auf www.summer-village.de.

Ewald Scheitterer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Dienstag
Termine des Tages: Das steht an am Dienstag
Zeckensaison beginnt: Impfen schützt vor FSME
Einen FSME-Fall und 17 Fälle von Borreliose gab es im Jahr 2016 im Landkreis. Bad Tölz-Wolfratshausen zählt weiterhin als Risikogebiet, was durch Zecken übertragene …
Zeckensaison beginnt: Impfen schützt vor FSME
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend

Kommentare