+
Die Tölzer Feuerwehr ist vor Ort, um das Öl zu binden.

Feuerwehreinsatz

Ölfilm auf der Tölzer Isar

Um einen Ölfilm auf der Isar zu beseitigen, musste am Freitagmittag die Tölzer Feuerwehr ausrücken.

Bad Tölz -  Die Brandschützer waren gegen 12 Uhr von der Leitstelle alarmiert worden. Passanten hatten zuvor einen Kanister entdeckt, der auf der Isar trieb. Um diesen hatte sich ein Ölfilm gebildet. 

Nach Angaben der Polizei fischte die ausgerückten Feuerwehrleute den Kanister zwischen den Mündungen von Einbach und Siechenbach aus dem Fluss. Der Behälter war mit Öl befüllt, allerdings undicht oder nicht ganz verschlossen, so dass sich ein etwa ein Meter breiter und rund 30 Meter langer Film auf der Wasseroberfläche gebildet hatte. 

Die Feuerwehr band den Schadstoff mit einem Bindemittel, „das sich selbst abbaut“, so die Polizei. 

Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde. Neben Polizei und Feuerwehr war auch ein Vertreter des Landratsamts vor Ort, der nach Prüfung das Gewässer wieder freigab. Die weiteren Ermittlungen, wie der Kanister in die Isar gelangt ist, übernimmt nun die Polizei. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 entgegengenommen.va

  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro stahlen Unbekannte aus einem Tölzer Verbrauchermarkt. Die Polizei glaubt, dass sich die Täter mit dem Alarmsystem auskannten.
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tölzer Friedenssäule nun auf der Fraueninsel
Tölzer Friedenssäule nun auf der Fraueninsel

Kommentare