Symbolbild

1500 Euro Schaden

Flüchtiger Oktavia-Fahrer gesucht

Bad Tölz - Ein aufmerksamer Zeuge hat einer Lenggrieserin (35) geholfen, den Verursacher des Schadens an ihrem Daimler Cabrio zu suchen.

Der Zeuge beobachtete der Polizei zufolge am Montag zwischen 14.20 und 15 Uhr, wie ein männlicher Fahrer mittleren Alters mit einem grauen Skoda Oktavia gegen die hintere Stoßstange des Cabrios stieß. Die Lenggrieserin hatte es in dieser Zeit in der Hindenburgstraße gegenüber der Hauptpost geparkt. Der Oktavia-Fahrer entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern. Der Zeuge hinterließ der Lenggrieserin eine Nachricht mit seiner Telefonnummer, so dass sie sich an die Polizei wenden konnte. Diese bittet nun um Hinweise auf den flüchtigen Fahrer, Telefon 08041/761060. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückkehr in die Heimat: AndreasRohrhofer wird neuer Polizei-Vize
Andreas Rohrhofer wir neuer stellvertretender Polizeichef von Bad Tölz. Der 47-Jährige arbeitet derzeit noch bei den Murnauer Schleierfahndern.
Rückkehr in die Heimat: AndreasRohrhofer wird neuer Polizei-Vize
Klaus Barthel will SPD-Landeschef werden
Klaus Barthel will SPD-Landeschef werden
Schneller Surfen in Bad Heilbrunn
2214 Haushalte in Heilbrunn können jetzt schneller surfen – wenn sie wollen. Der Breitbandausbau in der Gemeinde ist fast abgeschlossen. 17 aufgerüstete Verteilerkästen …
Schneller Surfen in Bad Heilbrunn

Kommentare