+
Der Alkotest bei dem Gaißacher ergab einen Wert von über zwei Promille.

In der Tölzer Badstraße

Gaißacher baut mit über  zwei Promille Unfall - und streitet sich auch noch mit den Zeugen

  • schließen

Erst setzte er sich betrunken ans Steuer, dann baute der Gaißacher auch noch einen Unfall.

Bad TölzOhne seinen Führerschein wird ein 34-jähriger Gaißacher erst einmal auskommen müssen. Laut Polizei hatte sich der Mann am Sonntag um 7.10 Uhr nach durchzechter Nacht in einem Lokal an der Badstraße ans Steuer seines Wagens gesetzt. 

Nach dem Unfall streitet sich der Gaißacher mit den Zeugen

Er kam nicht weit. Schon beim Ausparken in der Badstraße fuhr er gegen einen dort abgestellten Wagen und beschädigte diesen leicht an der vorderen Stoßstange. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet. Mit diesen stritt der Mann dann auch noch, weil sie die Polizei rufen wollten.

Die Beamten, die zur Unfallaufnahme herbeigerufen wurden, stellten starken Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Der Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Gaißacher musste zur Blutentnahme.

Den Führerschein ist der Mann erst einmal los

Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den 34-jährigen Gaißacher erwartet jetzt eine Strafanzeige und ein Entzug seiner Fahrerlaubnis.  va

Lesen Sie auch:

Falscher Kriminalbeamter versucht, Tölzerin übers Ohr zu hauen

Mann greift junge Frau an - Freunde wollen helfen und beziehen Prügel

Eine Frau aus Benediktbeuern raste kürzlich mit ihrem Auto in eine Wiese und demolierte das Fahrzeug dabei. Später lieferte sie dazu eine seltsame Erklärung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Archivare und Hobby-Forscher wollen sich besser vernetzen 
In Ortsarchiven, im Historischen Verein für das Oberland, im Verein für Heimatgeschichte und von engagierten Einzelpersonen wird viel für die Bewahrung des …
Archivare und Hobby-Forscher wollen sich besser vernetzen 
Jachenauerin liefert wieder Hochglanz-Inspiration für die Gastro-Branche
Sie hat es wieder getan: Die Jachenauerin Johanna Warham hat im dritten Jahr in Folge ein neues Buch veröffentlicht, das Inspirationen für die Gastro-Branche bieten soll.
Jachenauerin liefert wieder Hochglanz-Inspiration für die Gastro-Branche
Bodenbelag für Tölzer Gries abgesegnet
Im Tölzer Gries wird seit Monaten gearbeitet, weil der Kanal erneuert werden muss. Laut Andrea Bacher von den Stadtwerken dauert es noch etwa fünf Wochen, bis die …
Bodenbelag für Tölzer Gries abgesegnet
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel

Kommentare