+

An Tölzer Bank aus dem Staub gemacht

Geld abheben als Vorwand: Taxifahrerin geprellt

  • schließen

Geld abheben, um das Taxi bezahlen zu können: Mit diesem Vorwand stahl sich ein unbekannter Mann in der Nacht auf Mittwoch aus seiner finanziellen Verantwortung.

Bad Tölz – Eine 38-jährige Taxifahrerin aus Wolfratshausen ließ am S-Bahnhof ihrer Heimatstadt gegen 2.20 Uhr fünf Menschen einsteigen. Vier davon beförderte sie laut Polizeibericht nach Geretsried und einen nach Tölz. Letzterer erzählte der Fahrerin, nicht genug Geld dabei zu haben. Deshalb stoppte sie das Taxi an der Postbankfiliale an der Tölzer Hindenburgstraße. 

Wie die Polizei schildert, beobachtete die 38-Jährige den Mann beim Betreten der Bank und wendete anschließend ihr Fahrzeug. Nach etwa fünf Minuten wurde sie misstrauisch, weil ihr Passagier nicht mehr aus der Filiale herauskam. Drinnen fand sie ihn aber auch nicht. Scheinbar hatte der Mann das Wendemanöver der Fahrerin genutzt, um sich unbemerkt aus dem Staub zu machen. 

Die Tölzer Polizei ermittelt nun über die anderen Mitfahrer und die Telefonnummer, die das Taxi rief, wegen Leistungskreditbetrugs. Der Schaden beläuft sich auf 39 Euro. Unmittelbar aufspüren konnten die Beamten den Schwindler nicht: Er hatte keine Zieladresse angegeben, sondern der Fahrerin den Weg immer wieder vorgegeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Erasmus-Partner aus Litauen, Kroatien und Rumänien in Lenggries eingetroffen
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Erasmus-Partner aus Litauen, Kroatien und Rumänien in Lenggries eingetroffen
Akrobatischer Schnellsprecher: Philipp Weber begeistert im KKK
Mit dem ausverkauften Auftritt des Kabarettisten und „satirischen Verbraucherschützers“ Philipp Weber vor begeisterten Zuhörern im Brauneck-Hotel feierten Sabine und …
Akrobatischer Schnellsprecher: Philipp Weber begeistert im KKK
Unfallflucht auf Parkplatz: Polizei bittet um Hinweise auf Baustellenfahrzeug
Dass auf einem Parkplatz ein geparktes Auto angefahren wird und der Verursacher Unfallflucht begeht, das kommt leider häufig vor. In einem Fall, der sich am Sonntag in …
Unfallflucht auf Parkplatz: Polizei bittet um Hinweise auf Baustellenfahrzeug
Aus „Sie“ wird „Du“: Wie Behörden im Landkreis mit der Kumpel-Anrede umgehen
An der Tankstelle, in der Wirtschaft, im Arbeitsleben: Immer öfter weicht das „Sie“ dem „Du“. Behörden im Landkreis gehen unterschiedlich mit der Kumpel-Anrede um. 
Aus „Sie“ wird „Du“: Wie Behörden im Landkreis mit der Kumpel-Anrede umgehen

Kommentare