+
Symbolbild

Neue Gruppe im Internet

Gemeinsam statt einsam

Bad Tölz-Wolfratshausen – Wer schüchtern ist, hat es gar nicht so leicht, Anschluss zu finden. Deshalb hat Christa Eichhammer (37) aus Bad Tölz zusammen mit einem Wolfratshauser eine Gruppe in dem sozialen Netzwerk Facebook gegründet.

 „Meine Vision ist, dass dort Menschen zusammenfinden, die etwas miteinander unternehmen wollen“, sagt Eichhammer. Die geschlossene Gruppe ist für alle gedacht, die über 18 sind und Zeit und Lust haben, Menschen aus der Umgebung kennenzulernen. Die 37-Jährige denkt da vor allem an jene, „die in irgendeiner Art und Weise gesellschaftlich ,ausgestoßen‘ sind“. Die sich schwerer tun, Kontakt zu knüpfen, weil sie krank sind, im Rollstuhl sitzen, alleinerziehend oder einfach nur schüchtern sind. „Eine bunte Mischung ist gut.“

Eichhammer war selbst lange krank und ist in Frührente. „Ich war dadurch sehr auf meinen Partner fixiert.“ Als die Beziehung endete, rutschte die 37-Jährige in die Einsamkeit. „Ich musste neu anfangen und hab’ überlegt, was ich machen kann.“ Die Gruppenadministratorin treibt viel Sport. „Aber wenn man ein bisschen schüchtern ist, kann man vergessen, jemanden zum Kaffeetrinken gehen zu finden.“ Sie probierte auch eine Selbsthilfegruppe aus. Aber „das hat mich selbst zu sehr bedrückt“.

Über eine andere Facebookgruppe hat sie schon ein paar Freundinnen gefunden, mit denen sie viel unternimmt. „Das ist ein ganz neues Lebensgefühl.“ So kam sie auf die Idee, diese eigene Gruppe zu gründen. Seit einem Monat gibt es „Singles in/um Bad Tölz, Wolfratshausen, Starnberg“. Der Name sollte nicht abschrecken. „Es ist keine reine Singlebörse, auch Menschen die in einer Beziehung sind, aber Freunde finden wollen, sind willkommen.“

60 Mitglieder hat die Gruppe inzwischen und wächst weiter. Um Kontakt zu knüpfen, stehen gemeinsame Aktionen auf dem Programm. „Wir waren schon zusammen im Jailhouse, das war sehr schön“, sagt Eichhammer. Es gibt sogar schon weitere Veranstaltungen im Kalender: Ein gemeinsamer Ausflug zum Summer Village und zum Woodrock-Festival in Österreich.  sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geld für Lift und Kinderheim
Die Schlehdorfer Mütter unterstützen mit dem Erlös aus den Kindersachenbasaren zwei Projekte im Loisachtal.
Geld für Lift und Kinderheim
Krippenbesichtigung in Lenggries möglich
Krippenbesichtigung in Lenggries möglich
Finanzspritze für neuen Radweg
Die Regierung von Oberbayern greift der Kommune Kochel beim Bau des neuen Geh- und Radwegs unter die Arme. Die Behörde hat jetzt eine Zuwendung von insgesamt 275 000 …
Finanzspritze für neuen Radweg

Kommentare