So hätte das geplante Spa „Natura Tölz“ aussehen könne, falls der Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs umgesetzt worden wäre.

Abrechnung

Gescheitertes Spa-Projekt kostete 280.000 Euro

Was hat das vor Kurzem beendete Spa-Abenteuer die Stadt gekostet? Eine Abschlussrechnung wurde bisher öffentlich nicht präsentiert. Auf Anfrage teilte Kämmerer Hermann Forster am Freitag mit, dass umlaufende Gerüchte („rund eine Viertelmillion Euro“) nicht ganz der Wahrheit entsprechen würden, aber ziemlich nahe dran seien.

280 .000 Euro wurden vor allem in den Haushaltsjahren 2015/16 ausgegeben. Sie waren nicht im öffentlich zugänglichen Teil des Verwaltungshaushalts verbucht, wie Forster sagte. 100.000 Euro waren für die Produkt- und Projektentwicklung (unter anderem mit der Firma Redserve) zu bezahlen. Der Wettbewerb, an dem sich ursprünglich 16 Architekturbüros beteiligten, kostete 180.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weihnachtlich wird’s: Christkindlmarkt in Bad Tölz eröffnet heuer besonders früh
Ein Bummel über den Christkindlmarkt in Bad Tölz ist bereits in gut einer Woche möglich. Zu den kulinarischen Neuerungen zählen „Handbrot“ und „Gögli“.
Weihnachtlich wird’s: Christkindlmarkt in Bad Tölz eröffnet heuer besonders früh
Darum wird in Bad Tölz gleich zweimal für den Frieden gebetet
Sowohl diesen Donnerstag als auch am Sonntag versammeln sich Gläubige verschiedener Konfessionen in der Marktstraße Bad Tölz und beten für den Frieden.
Darum wird in Bad Tölz gleich zweimal für den Frieden gebetet
Auf den Spuren der Benediktbeurer hoch über Verona
Rund 1000 Jahre ist es her, dass Menschen aus dem Klosterland Benediktbeuern nach Norditalien auswanderten. Ein Vortrag über das Volk der Zimbern stieß jetzt wieder auf …
Auf den Spuren der Benediktbeurer hoch über Verona
Lassus-Chor führt Mozarts Requiem auf: Dirigentin muss als Sängerin einspringen
Ganz hervorragend war die Aufführung von Mozarts Requiem jetzt in der Basilika in Benediktbeuern. Auch wenn die Mitwirkenden von einem Problem überrumpelt wurden.
Lassus-Chor führt Mozarts Requiem auf: Dirigentin muss als Sängerin einspringen

Kommentare