+
Zum Anbeißen fand  dieser Hund aus dem Tierheim Gelting sein Geschenk, das er  einer speziellen Weihnachtsaktion zu verdanken  hat . 

Projket für Tierschutzverein 

Geschenksegen für Gnadentiere

  • schließen

Ob Riesenknochen oder Spezialfutter für übergewichtige Katzen. Bei einer besonderen Aktion konnten jetzt Tierfreunde einigen Hunden und Katzen eine Freude machen, die im Geltinger Tierheim leben und wegen Krankheit oder Behinderung nicht mehr vermittelbar sind.

Bad Tölz/Gelting– Hund „Nebbia“ wollte gerne einen Riesenknochen mit Mark, bei Katze „Sissi“ stand eine Packung Trockenfutter „Light Weight Care“ speziell für Samtpföter mit Übergewicht auf dem Wunschzettel. Mit solchen und anderen Geschenken konnten in der Weihnachtszeit Kunden der Tölzer „Fressnapf“-Filiale Vierbeinern aus dem Geltinger Tierheim eine Freude machen. Unter dem Motto „Weihnachtswünsche werden wahr“ hatte der Tierschutzverein Wolfratshausen-Geretsried und Umgebung mit dem Geschäft eine Kooperation gestartet.

In dem Tiernahrungsladen stand ein Tannenbaum, an dem Kärtchen mit Bildern von Hunden und Katzen hingen: „Gnadentiere“ aus dem Tierheim Gelting, die nicht mehr vermittelt werden können, weil sie alt, krank oder behindert sind. „Für einen Teil dieser Tiere wird aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung Spezialfutter benötigt, welches teuer ist“, teilt der Tierschutzverein mit. Für jedes abgebildete Tier stand ein „Weihnachtswunsch“ mit auf dem Kärtchen. Die „Fressnapf“-Kunden konnten sich ein Tier aussuchen und das benötigte Spezialfutter spenden. Nun überreichte Filialleiterin Marina Windischmann die „Geschenke“ im Gesamtwert von 400 Euro an Bernhard Wahler vom Tierschutzverein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt drei junge Fahrraddiebe fest
Ihr Treiben war am Sonntag am Girlitzer Weiher Passanten aufgefallen. Die verständigte Polizei stellte vor Ort fest: Eine Tölzerin und ein Tölzer (beide 19) sowie ein …
Polizei nimmt drei junge Fahrraddiebe fest
Streit um nicht angeleinten Hund eskaliert: Urlauberin (31) bekommt Watschn
Beim nächtlichen Gassigehen im Schlehdorfer Ortsteil Unterau sprach eine Urlauberin ein Pärchen an, weil es seinen Hund nicht angeleint hatte. Die Reaktion überschritt …
Streit um nicht angeleinten Hund eskaliert: Urlauberin (31) bekommt Watschn
Tölz live: Schützenwallfahrt am Reutberg und Brücke in Schlehdorf eingeweiht
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Schützenwallfahrt am Reutberg und Brücke in Schlehdorf eingeweiht
300 Jahre Leonhardikapelle auf dem Tölzer Kalvarienberg: Symbol eines patriotischen Kampfs
Sie thront auf dem Kalvarienberg hoch über der Stadt und hat eine ganz besondere Bedeutung. Am Freitag haben die Tölzer Schützenkompanie, der Verein der Zimmerleute und …
300 Jahre Leonhardikapelle auf dem Tölzer Kalvarienberg: Symbol eines patriotischen Kampfs

Kommentare