+
Zwei Kategorien gibt es beim Fotowettbewerb. Die schönsten Seiten der Heimat zeigt sicherlich Bernd Ritschels Aufnahme der Tegernseer Hütte.

Fotowettbewerb

Gesucht: Die schönsten Tier- und Heimat-Bilder

  • schließen

Kameras raus und mitgemacht: Anlässlich des „Wunderfalke Events“ gibt es einen großen Fotowettbewerb.

Bad TölzDas Outdoor- & Adventure-Festival hat sich in Bad Tölz mittlerweile etabliert. Die zehnte Auflage steht von 1. bis 4. März im Kurhaus auf dem Programm. Dazu hat Organisator Steffen Heyn von „Wunderfalke Events“ wieder hochkarätige Gäste eingeladen – darunter der bekannte TV-Moderator Markus Lanz, der über Grönland sprechen wird. Profi-Bergsteiger und Extrem-Kletterer Stefan Glowacz nimmt die Gäste mit auf eine Reise „Von der der Arktis bis zum Orient“. Besonders für Familien geeignet ist der Vortrag von Dieter Schonlau über das „Leben im Dschungel“.

Zur zehnten Auflage gibt es außerdem einen großen Fotowettbewerb: „Wunderfalke Events“ ruft zusammen mit dem Tölzer Kurier dazu auf. Es gibt zwei Kategorien – eine für Kinder, eine für Erwachsene. Mädchen und Buben bis 14 Jahre dürfen ihr selbst geschossenes Lieblings-Foto zum Thema „Tiere“ einreichen. Erwachsene beschäftigen sich in ihren Bildern mit der „Heimat“.

Unterstützt wird der Wettbewerb durch die Stadt Bad Tölz. Schirmherr des Fotowettbewerbs ist ZDF-Moderator Markus Lanz. Die Jury besteht unter anderem aus dem National-Geographic-Fotografen Bernd Ritschel aus Kochel am See und Dieter Schonlau.

Die Jury wählt in jeder Kategorie die besten zehn Bilder aus. Sie erscheinen jeweils auf einer Seite im Tölzer Kurier. Anschließend sind die Leserinnen und Leser gefragt: Sie wählen nämlich je drei Gewinnerfotos aus. Diese werden dann im Großformat öffentlich in Bad Tölz ausgestellt.

Die Sieger sollten sich auf jeden Fall auch für Samstag, 3. März, nichts vornehmen: An diesem Tag bekommen sie ihre Fotos in großem Format – gedruckt von der Firma CEWE auf Alu-Dibond – im Kurhaus von Markus Lanz persönlich überreicht.

Alle Informationen und Teilnahmebedingungen stehen im Internet auf www.wunderfalke.de. Zu lange sollte man sich allerdings nicht Zeit lassen: Einsendeschluss ist bereits Dienstag, 23. Januar. Die Bilder müssen per Mail an
fotowettbewerb@wunderfalke.de geschickt werden (bitte Teilnahmebedingungen beachten).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der Straße von BMW bedrängt
Erst verfolgte er sie mit eingeschaltetem Fernlicht, dann fuhr er neben ihr her und versuchte, sie von der Straße zu drängen: Mit einem rabiaten BMW-Fahrer bekam es am …
Auf der Straße von BMW bedrängt
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Die Gemeinde Lenggries baut ein neues Pflegeheim. Das war aber nicht der einzige Beschluss, der in der Sitzung fiel. So geht es jetzt weiter
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“
Für die einen ist es eine Bauruine, für die anderen ein architektonisches Juwel: Das Verstärkeramt am Ortseingang von Kochel. Der Weilheimer Architekt Heiko Folkerts …
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“

Kommentare