1 von 15
Die "Groovers Combo" spielte im "Kolberbräu" auf.
2 von 15
Viel los war beim Aufritt von "Häde Dade Ware" im "Kesselhaus".
3 von 15
Viel los war beim Aufritt von "Häde Dade Ware" im "Kesselhaus".
4 von 15
Im Kulturhaus Alte Madlschule unterhielten "Hundling" das Publikum.
5 von 15
Im Kulturhaus Alte Madlschule unterhielten "Hundling" das Publikum.
6 von 15
Im Kulturhaus Alte Madlschule unterhielten "Hundling" das Publikum.
7 von 15
Im extravaganten Outfit präsentierten sich "Mr ZigZag" im "Gasthaus".
8 von 15
Im extravaganten Outfit präsentierten sich "Mr ZigZag" im "Gasthaus".

Große Musik-Vielfalt in der "Nacht der blauen Wunder"

In 13 Tölzer Lokalen, Kneipen und Veranstaltungsstätten spielten am Samstag Bands auf. Die Besucher der "Nacht der blauen Wunder" pendelten per Shuttle-Bus von Konzert zu Konzert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gartenhaus brennt: Nachbar weckt Hausbewohner
In Benediktbeuern ist in der Nacht zum Freitag ein Gartenhaus niedergebrannt. Zum Glück hat die Feuerwehr den Brand auf den Anwesen eines 65-Jährigen an der …
Gartenhaus brennt: Nachbar weckt Hausbewohner
Die Störche sind wieder da – hoffentlich nicht zu früh
Auf dem Dach des Klosters Benediktbeuern leben seit Sonntag wieder Weißstörche. Das Besondere: Sie kamen gleich zu zweit.
Die Störche sind wieder da – hoffentlich nicht zu früh

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare