5000 Euro Schaden

Handbremse vergessen: Auto rollt los

Das Auto eines Zeitungsausträgers hat sich am Sonntagmorgen selbstständig gemacht. Der Pkw rammte eine Hausmauer, einen Glasträger und einen Kleinbus.

Bad Tölz - Der Unfall passierte nach Polizeiangaben um 6 Uhr früh in der Kolpingstraße. Dort hatte ein 64-jähriger Mann aus Dietramszell seinen Daewo geparkt. Als er zurückkam bemerkte er, dass das Auto wegen der gelösten Handbremse und des herausgesprungenen Gangs rückwärts über die abschüssige Kolpingstraße in Richtung Gaißacher Straße hinunter gerollt war. 

Dabei beschädigte der fahrerlose Daewoo zunächst die Hausmauer eines Tölzers (44). Dann rammte das Auto einen vor einem Glasereibetrieb abgestellten Glasträger und auch noch den VW-Kleinbus eines 44-jährigen Mannes aus Greiling. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. ao

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf der B11
Sie waren im Mietwagen unterwegs - und erlitten am Freitagabend in Kochel einen schweren Unfall, bei dem sich ihr Pkw überschlug: Ein Mann und seine Beifahrerin wurden …
Auto überschlägt sich auf der B11
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Unfall in Kochel: Pkw hat sich überschlagen
Unfall in Kochel: Pkw hat sich überschlagen
Festwoche Gaißach: Heute Tag der Nachbarschaft, Vereine und Betriebe
Festwoche Gaißach: Heute Tag der Nachbarschaft, Vereine und Betriebe

Kommentare