Polizei sucht Zeugen 

Heckscheibe eingeschlagen

Das war eine traurige Weihnachtsüberraschung: Ein Unbekannter hat nachts am Tölzer Zwieselweg die Heckscheibe eines VW’s eingeschlagen.

Bad Tölz - Der Wagen einer 36-jährigen Tölzerin war am Samstag gegen 19 Uhr am Zwieselweg abgestellt worden. Als die Frau am Heiligen Abend um 7.30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkehrte, war die Heckscheibe eingeschlagen. Der Sachschaden wird mit 400 Euro angegeben. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 um sachdienliche Hinweise.

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung
In der Juli-Sitzung des Kreistags hatte Landrat Josef Niedermaier die Ausarbeitung einer Bootsfahr-Verordnung angekündigt. Das ist der Stand der Dinge.
Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung
Gewerbliche Raftinganbieter auf der Isar: „Wir sind nicht die Buh-Männer“
Der Verein „Rettet die Isar jetzt“ und gewerbliche Anbieter von Raftingtouren trafen sich zum Gespräch. Bei der Frage, wie die Nutzung des Wildflusses auf verträgliche …
Gewerbliche Raftinganbieter auf der Isar: „Wir sind nicht die Buh-Männer“
Auf der Straße von BMW bedrängt
Erst verfolgte er sie mit eingeschaltetem Fernlicht, dann fuhr er neben ihr her und versuchte, sie von der Straße zu drängen: Mit einem rabiaten BMW-Fahrer bekam es am …
Auf der Straße von BMW bedrängt
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Die Gemeinde Lenggries baut ein neues Pflegeheim. Das war aber nicht der einzige Beschluss, der in der Sitzung fiel. So geht es jetzt weiter
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter

Kommentare