Mutter erstattet Anzeige

Hund beißt Kind (7): Halterin leistet Erste Hilfe, geht dann aber weiter

  • schließen

Ein angeleinter Hund hat ein siebenjähriges Kind gebissen. Die Halterin kümmerte sich noch um die Wunde, ging dann aber fort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Frau wird jetzt gesucht.

Bad Tölz - Ein siebenjähriges Kind wurde am Freitagvormittag von einem Hund gebissen. Laut Polizei joggte eine Tölzerin (35) kurz nach 9 Uhr auf dem Gehweg der Bairawieser Straße und wurde von ihrem Sohn (7) auf dem Rad begleitet. 

Auf Höhe der Einmündung ins Farchet kam von dort eine etwa 65-jährige Frau mit einem Hund an der Leine. Als sie aneinander vorbei kamen, biss der Hund plötzlich den Siebenjährigen in den linken Unterschenkel. 

Lesen Sie auchIn diesen Gemeinden müssen Hunde an die Leine

Die Hundehalterin versorgte mit Erste-Hilfe-Material, das sie dabei hatte, die blutende Bisswunde. Dann ging sie weiter, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, während die Mutter noch ihr Kind tröstete.

Die 35-Jährige ging mit ihrem Sohn zum Hausarzt und erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Die Hundehalterin wird wie folgt beschrieben: Sie sprach Bairisch, hat schulterlanges, mittelblondes Haar. Der Hund war mittelgroß mit längerem, beigen Fell. Wer Angaben zur Person machen kann wird gebeten sich bei der Polizei zu melden unter Telefon (08041) 761060.

Diskutieren Sie über das Thema auf Facebook:

Auch interessant:

Rubriklistenbild: © va

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wachturm der Hohenburg wird saniert
Sie ist vermutlich das älteste weltliche Bauwerk im Landkreis. Von der Hohenburg in Lenggries sind allerdings nur mehr Ruinen übrig. Deren Besichtigung soll in Zukunft …
Wachturm der Hohenburg wird saniert
Südschule: Umleitung wegen Straßenbauarbeiten
Um die Sicherheit der Schüler auf ihrem Weg zur Südschule zu verbessern, ergänzt und verbreitert die Stadt bis Weihnachten den Gehweg entlang der Krankenhausstraße …
Südschule: Umleitung wegen Straßenbauarbeiten
Tölz-Live: Globalisierung hautnah: Chinesische Delegation im Rathaus
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Globalisierung hautnah: Chinesische Delegation im Rathaus
Seit einem halben Jahr nie mit dem Zug gefahren - Tölzer trotzdem angeblich Schwarzfahrer 
60 Euro sollte ein Tölzer zahlen, weil er Anfang Oktober angeblich ohne Fahrschein mit der BOB gefahren ist. Dabei hat er seit sechs Monaten keinen Zug mehr betreten, …
Seit einem halben Jahr nie mit dem Zug gefahren - Tölzer trotzdem angeblich Schwarzfahrer 

Kommentare