+

Illegales Autorennen endet mit kaputter Achse

Bad Tölz - Ein Autorennen lieferten sich zwei junge Männer im Tölzer Farchet - bis bei einem die Achse kaputt ging.

Ein illegales Autorennen endete am Freitagabend mit einer kaputten Achse. Laut Polizei wurden zwei junge Männer – ein Waakirchner (22) und ein Warngauer (19) – von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie sich im Farchet mit zwei 3er BMWs vermutlich ein Rennen lieferten. Mit überhöhter Geschwindigkeit drifteten sie durch die Kurven. Dabei prallte der 22-Jährige im Josef-Janker-Ring mit seinem Hinterrad gegen den Bordstein, sodass die Aufhängung brach und ein Schaden an der Achse die Fahrt schließlich beendete. Gegen beide Männer wurde Anzeige erstattet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landrat ernennt neue Naturschutzwächter
Landrat ernennt neue Naturschutzwächter
Reifenstecher schlägt erneut zu: 14 Autos betroffen
Wieder hat der Reifenstecher in Lenggries zugeschlagen: Diesmal machte er sich an 14 Fahrzeugen zu schaffen.
Reifenstecher schlägt erneut zu: 14 Autos betroffen
Triebfahrzeugführer der BOB ist Landessieger bei „Eisenbahner mit Herz“ 
Triebfahrzeugführer der BOB ist Landessieger bei „Eisenbahner mit Herz“ 
Dorfbach: Informationen für die Bürger
Seit rund 40 Jahren wird geplant, doch so konkret waren die Überlegungen noch nie: Am kommenden Dienstag, 2. Mai, stellt das Wasserwirtschaftsamt Weilheim in Lenggries …
Dorfbach: Informationen für die Bürger

Kommentare