+
„Unermüdlich“ ist Imkerin Claudia Kraft darin, Menschen die Lebensweise der Bienen näherzubringen.

Workshop 

Im „Tölza Garten“ das Bienenjahr miterleben

Ein ganzes Bienenjahr unter der fachkundigen Begleitung von Imkerin Claudia Kraft verfolgen: Dieses Angebot gibt es heuer wieder im „Tölza Garten“ am Franzsikuszentrum. Dort startet am Samstag, 29. April, die Familien-Workshop-Serie „Mit Honigbienen durchs Jahr“.

Bad Tölz – Seit 2016 leben im „Tölza Garten“ zwei Bienenvölker. „Rose Beyer, die Initiatorin des Tölza Gartens, hatte die Idee mit den Bienen aufgrund der zahlreichen Obstbäume in unserem Garten“, sagt Imkerin Kraft. „Am Anfang haben wir hauptsächlich Projekte mit Schulklassen aber auch mit Erwachsenen gemacht.“

Ganz nach dem Motto „Bienen brauchen Freunde“ wollen die Organisatoren nun den Workshop-Teilnehmern anhand von imkerlichen Tätigkeiten die Insekten näher bringen. Auch Tracht- und Futterpflanzen der Honigbiene lernen die Interessierten kennen. „Für Kinder ist es interessant, in den Bienenkasten reinzuschauen, aber auch Erwachsene können viel Neues erfahren“, meint die Imkerin. „Sie können dann auch selbst aktiv werden.“

So lernen die Teilnehmer, wie man seinen heimischen Garten so gestaltet, dass sich Bienen ernähren können, oder wie man seinen Honig sinnvoll verwendet. „Eine Biene umrundet die ganze Welt für ein kleines Glas Honig“, gibt die Imkerin zu bedenken.

Der Workshop geht heuer ins zweite Jahr. Den Menschen die ökologische Bedeutung der von vielen Umwelteinflüssen bedrohten Bienen näherzubringen, das sei ein Ziel, an dem sie „unermüdlich“ arbeite, sagt Kraft. „Ich hoffe, die Leute geben sich einen Ruck und wollen was wissen.“ 

Der erste Termin ist am Samstag, 29. April, um 14 Uhr. Im Anschluss an den Bienen-Workshop, ab 16 Uhr, geht es im „Tölza Garten“ unter dem Motto „Rest-los glücklich“ weiter. Dabei wird in der Outdoor-Küche eine schmackhafte Mahlzeit gekocht. Jeder kann Lebensmittel mitbringen, die noch zu Hause zu finden sind – Hauptsache, vegetarisch. Die weiteren Treffen zum Bienen-Workshop sind dann für die Samstage, 27. Mai, 24. Juni und 29. Juli, anberaumt. Geöffnet werden kann der Bienenstock nur bei schönem Wetter. Der Kurs beginnt immer um 14 Uhr. Mitbringen sollte man feste Schuhe, lange Kleidung, Handschuhe und, falls vorhanden, einen Imkerhut. Um Anmeldung wird per E-Mail an toelza-garten@web.de oder telefonisch bei Claudia Kraft unter der Nummer 0162/1863396 gebeten.

Tamara Scheid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Für viele Eltern ist es nicht leicht, mit Urlaubstagen die gesamte freie Zeit der Kinder abzudecken. Betroffene aus dem Landkreis erzählen.
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Nach 14 Jahren gibt es eine Neuaufnahme des Songs „Söhne der Berge“. Das Lied der Sachsenkamer Punkrockband Scorefor ist eine Hymne für das Eishockey-Team der Tölzer …
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“
Geschick, Teamgeist und Risikofreude sind gefragt bei der TV-Show „Kika live - trau dich“. Sechs Mädchen- und sechs Jungenteams stellen sich anspruchsvollen Aufgaben in …
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“

Kommentare