Nach einem Unfall auf der Wackersberger Straße waren zwei Autos schwer beschädigt. Die Tölzer Feuerwehr regelte den Verkehr.
+
Nach einem Unfall auf der Wackersberger Straße waren zwei Autos schwer beschädigt. Die Tölzer Feuerwehr regelte den Verkehr.

Aus dem Polizeibericht

In Gegenverkehr gerutscht: Unfall auf Wackersberger Straße in Bad Tölz

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Auf schneebedeckter Fahrbahn hat am Mittwochabend in Bad Tölz ein 19-jähriger Wackersberger die Kontrolle über sein Auto verloren und so einen Unfall verursacht.

Bad Tölz - Laut Polizei war der junge Mann gegen 20.40 Uhr mit seinem VW auf der Wackersberger Straße abwärts von Wackersberg kommend in Richtung Bad Tölz unterwegs. Weil er seine Geschwindigkeit nicht an die Glätte angepasst hatte, schlitterte er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden VW eines 47-jährigen Wackersbergers zusammen. Bei der Kollision wurde die Beifahrerin des 19-Jährigen leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Tölzer Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 30 000 Euro. Die Feuerwehr Bad Tölz sicherte zusammen mit der Polizei die Unfallstelle, leuchtete diese aus und regelte den Verkehr. Der Einsatz dauerte etwa eineinhalb Stunden.  

Drei Stunden waren die Einsatzkräfte vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren:

Der gesuchte Mann ging den Schleierfahndern ins Netz: Erpresser verhaftet

Alkoholisiert in den Gegenverkehr: Reichersbeurerin verursacht Unfall auf B472

Ladenschließung erfunden: „Hut & Tracht“ Opfer von Betrug

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare