Skitourengeher verschüttet

In Tirol: Murnauerin und Tölzer von Lawine mitgerissen

Eine Skigruppe aus Bayern hat in Tirol eine Lawine ausgelöst. Ein Mann und eine Frau wurden von den Schneemassen rund 40 Meter mitgerissen.

Hippach-Schwendberg - Eine Skigruppe aus Bayern hat am Sidanjoch in Tirol eine Lawine ausgelöst. Eine 46-jährige Frau aus dem oberbayerischen Murnau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) wurde dabei verletzt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Die vier Wintersportler waren demnach am Mittwoch im freien Gelände auf Skitour gewesen, als sie bei der Abfahrt ein Schneebrett auslösten.

Ein 44-jähriger Mann aus dem oberbayerischen Bad Tölz und die 46-Jährige wurden von den Schneemassen rund 40 Meter mitgerissen. Der Mann konnte seinen Airbag-Rucksack öffnen und wurde deshalb nicht verschüttet. Die Frau wurde hingegen teilverschüttet. Ein Rettungshubschrauber brachte die Wintersportlerin in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand
Was machten die Wittelsbacher, wenn sie einmal Ruhe von ihren Aufgaben brauchten? Sie suchten sich Rückzugsorte - unter anderem im Loisachtal. Darüber sprach Philipp …
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand
Bundeswehr übt am Kochelsee: Einwendungen jetzt melden
Bundeswehr übt am Kochelsee: Einwendungen jetzt melden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.