Vom Internet abgezwickt

Bad Tölz - Mit dem böswilligen Einsatz einer Zange sorgte ein Unbekannter dafür, dass in einem Haus an der Tölzer Marktstraße das Internet nicht mehr funktionierte.

Plötzlich funktionierte das Internet nicht mehr: Diese Feststellung musste ein 52-jähriger Anwohner der Tölzer Marktstraße am Donnerstag gegen 17 Uhr machen. Dahinter steckte offenbar eine mutwillige Sachbeschädigung. Als der Tölzer nämlich den Telefonkasten für den Hauptanschluss des hauses überprüfte, sah er, dass ein Telefonkabel beschädigt war. Ein Unbekannter hatte es abgezwickt. Der sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunken und ohne Reifen in den Graben
Eine Münchnerin landete am Freitagabend am Stallauer Weiher mit ihrem Wagen im Graben. Zuvor war die alkoholisierte Frau bereits 15 Kilometer ohne Reifen auf einer Felge …
Betrunken und ohne Reifen in den Graben
Bei den Löwen ist die Kuh vom Eis
Für den Eisclub Bad Tölz war es ein gutes Jahr - sportlich und wirtschaftlich gesehen.
Bei den Löwen ist die Kuh vom Eis
Leserfoto des Tages: Schillernde Schönheit
Leserfoto des Tages: Schillernde Schönheit

Kommentare