Vom Internet abgezwickt

Bad Tölz - Mit dem böswilligen Einsatz einer Zange sorgte ein Unbekannter dafür, dass in einem Haus an der Tölzer Marktstraße das Internet nicht mehr funktionierte.

Plötzlich funktionierte das Internet nicht mehr: Diese Feststellung musste ein 52-jähriger Anwohner der Tölzer Marktstraße am Donnerstag gegen 17 Uhr machen. Dahinter steckte offenbar eine mutwillige Sachbeschädigung. Als der Tölzer nämlich den Telefonkasten für den Hauptanschluss des hauses überprüfte, sah er, dass ein Telefonkabel beschädigt war. Ein Unbekannter hatte es abgezwickt. Der sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

„Die Kläranlage ist unser Sorgenkind“
Dass ein Landrat das schlechte Verhältnis zwischen zwei Gemeinden öffentlich anspricht, ist selten. Aber genau das tat  Josef Niedermaier bei der Bürgerversammlung in …
„Die Kläranlage ist unser Sorgenkind“
Minister Christian Schmidt spricht am Sonntag im Tölzer Kurhaus
Minister Christian Schmidt spricht am Sonntag im Tölzer Kurhaus
Milchwerke Berchtesgadener Land erhalten Preis für langjährige Produktqualität
Milchwerke Berchtesgadener Land erhalten Preis für langjährige Produktqualität

Kommentare