+

Polizei

Jugendliche  wollen Automaten knacken

Mit einem Stein und einem Hammer versuchten zehn Jugendliche am Vatertag, einen Zigaretten-Automaten in Bad Tölz aufzubrechen. Als der erste Versuch scheiterte, kamen sie ein zweites Mal.

Bad Tölz - Zehn Jugendliche haben am Donnerstag um 17.30 Uhr versucht, einen Zigaretten-Automaten in Bad Tölz aufzubrechen. Zu diesem Zweck schlugen die Zwölf- bis 15-Jährigen mit einem faustgroßen Stein und einem Hammer auf den Automaten ein, der am Vereinshaus am Sportpark hängt.

 Dem Wirt (55) gelang es laut Polizei zunächst, die Übeltäter zu verscheuchen. Als sie gegen 19 Uhr zurückkehrten, rief der Gastronom die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen anrückte. Die Beamten werden das Jugendamt über die Jugendlichen informieren. An dem Automat entstand ein Schaden von gut 2000 Euro. Er gehört einer Firma aus Weilheim. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare