+
An zwei Autos wurden in Bad Tölz die Kennzeichen abmontiert.

Polizei ermittelt

Kennzeichen von zwei Autos in Bad Tölz gestohlen

Gleich an zwei Autos wurden in den vergangenen Tagen die Kennzeichen gestohlen.

Bad Tölz - Nach zwei Kennzeichendiebstählen ermittelt die Tölzer Polizei. Zwischen dem Neujahrstag und dem 3. Januar wurden an einem „Am Lettenholz“ geparkten Auto eines 56-Jährigen aus Bad Tölz beide Nummernschilder entwendet.

Nach Kennzeichendiebstählen: Polizei bittet um Hinweise

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich zwischen 2. und 3. Januar in der Schützenstraße nahe der Asklepios-Stadtklinik. In diesem Fall wurden vom Pkw eines 41-Jährigen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen ebenfalls beide Kennzeichen entwendet.

 Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 von der Polizeiinspektion Bad Tölz entgegengenommen. va

Lesen Sie auch: 

Frau sucht verzweifelt nach ihrem Bruder:„Er ist recht auffällig“ - Viele Hinweise eingegangen

Als das Tölzer Land im Schnee versank: Ein Jahr nach dem Katastrophenfall

Auto in Bad Tölz gestohlen - Nach kurzer Zeit wiedergefunden

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Podiumsdiskussion: Blicke in die Zukunft von Reichersbeuern
Der eine will den erfolgreichen Weg weiterbeschreiten, der andere will einen Wandel: So präsentierten sich die Bürgermeisterkandidaten in Reichersbeuern.
Podiumsdiskussion: Blicke in die Zukunft von Reichersbeuern
Tölz live: Fridays for Future: Wieder Demo in Tölz
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Fridays for Future: Wieder Demo in Tölz
Tölzer Polizei verfolgt hellblaues Einhorn
Polizeimeldungen in Faschingszeiten sind manchmal skurril. Dieses Mal geht es um Sachbeschädigung. Der Täter: ein hellblaues Einhorn.
Tölzer Polizei verfolgt hellblaues Einhorn
Bestellvorgang dauert zu lange: Mann dreht in McDonald's völlig durch - Polizei muss einschreiten
Ein McDonald‘s-Kunde eskalierte komplett, weil ihm die der Bestellvorgang offenbar viel zu lange dauerte. Die Polizei musste anrücken.
Bestellvorgang dauert zu lange: Mann dreht in McDonald's völlig durch - Polizei muss einschreiten

Kommentare