+
Gerhard Schmidt-Gaden, der Gründer des Tölzer Knabenchors, feiert am Montag, 19. Juni, seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass findet tags zuvor ein Festkonzert in München statt.

Auftritt in München

Knabenchor-Gründer: Festkonzert zum 80. Geburtstag

  • schließen

Wie könnte man diesen Geburtstag anders feiern als mit Musik: Gerhard Schmidt-Gaden, der Gründer des Tölzer Knabenchors, wird am kommenden Montag, 19. Juni, 80 Jahre alt. Zu diesem Anlass findet bereits am Sonntag, 18. Juni, ein Festkonzert mit dem Tölzer Knabenchor in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz in München statt.

Bad Tölz/München Das Konzert ist öffentlich, Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 25 Euro.

Der Tölzer Knabenchor wird unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy aufführen. Das Besondere ist, dass ehemalige Solisten des Knabenchors diesen dirigieren werden: nämlich Philipp Amelung (heute Universitätsmusikdirektor in Tübingen und Kulturpreisträger des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen), Allan Bergius (heute stellvertretender Solocellist und Leiter des Jugendorchesters der bayerischen Staatsoper), Markus Huber (heute Generalmusikdirektor am Theater Pforzheim) sowie Christian Fliegner, zusammen mit Clemens Haudum heute künstlerischer Leiter des Tölzer Knabenchors.

Zu dem Konzert haben sich Kultur-Staatssekretär Georg Eisenreich, Dirigent Bruno Weil, Thomas Goppel und der Tölzer Landrat Josef Niedermaier angekündigt. Zudem werden zahlreiche Gäste aus dem Kultur-, Politik- und Gesellschaftsleben erwartet.

Gerhard Schmidt-Gaden lebt in Benediktbeuern. Im vergangenen Jahr feierte er das 60-jährige Bestehen des Tölzer Knabenchors. Gleichzeitig zog er sich aus dem aktiven Chorleben zurück.  Eintrittskarten gibt es in der Geschäftsstelle des Tölzer Kurier, Telefon 0 80 41/78 91 11, oder auf www.muenchenticket.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Jachenauer Pausenhof soll‘s weniger aufgeschlagene Knie geben
Der Pausenhof der Jachenauer Grundschule soll schöner werden - und auch ein Stück sicherer. 
Im Jachenauer Pausenhof soll‘s weniger aufgeschlagene Knie geben
Tölz live: Bürgerentscheid zum Bichler Hof: Das Rennen um Stimmen geht los
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Bürgerentscheid zum Bichler Hof: Das Rennen um Stimmen geht los
Selbstreinigend und vandalismussicher: Stadt baut für 310.000 Euro WC im Bürgergarten
Die Stadt Bad Tölz betrachtet öffentliche Toiletten als Aushängeschild und hat daher tief in die Tasche gegriffen, um Gästen und Einheimischen ein garantiert sauberes …
Selbstreinigend und vandalismussicher: Stadt baut für 310.000 Euro WC im Bürgergarten
Seidl-Villa der Familie Roeckl eingeweiht: „Wir können nicht glauben, wie prächtig das Haus geworden ist“
Ein außergewöhnliches Bauwerk ist vollendet. Am Mittwochnachmittag segnete Stadtpfarrer Peter Demmelmair die Gabriel-von-Seidl-Villa am Tölzer Oberhof.
Seidl-Villa der Familie Roeckl eingeweiht: „Wir können nicht glauben, wie prächtig das Haus geworden ist“

Kommentare