+
Auft akt in der Marktstraße: Wie in den vergangenen Jahren auch wird der Tölzer Knabenchor zu Beginn des Festivals am Winzerer-Denkmal singen, nämlich am Donnerstag und Freitag jeweils um 15 Uhr.

Start ist am Donnerstag

Knabenchorfestival in Bad Tölz: Hochrangige Ensembles treten auf - Galaabend im Kurhaus

Tolle Ensembles kommen beim Tölzer Knabenchor-Festival vom 30. Mai bis zum 1. Juni zusammen. Rund 150 Sänger treten an fünf Orten in Bad Tölz auf. Nur ein Chor musste absagen.

Bad Tölz - Obwohl ein Chor absagen musste, kommen jetzt statt drei Chören gleich vier Ensembles nach Bad Tölz! Das diesjährige Knabenchorfestival wird hochrangige Musiker in Bad Tölz zusammenbringen. Rund 150 junge, ausgebildete Sänger treten insgesamt an fünf Orten auf. Die Limburger Domsingknaben mussten absagen. Doch gleich zwei andere Chöre, der Knabenchor Capella Vocalis aus Reutlingen und die Wiltener Sängerknaben aus Tirol, nehmen diesen Platz ein. Zudem begrüßt der Tölzer Knabenchordie „Escolania de Montserrat“ aus Spanien. Es ist eine der ältesten Musikschulen Europas.

Das Programm:

Donnerstag, 30., und Freitag, 31. Mai, jeweils um 15 Uhr: Auftritte des Tölzer Knabenchors am Winzerer-Denkmal in der Marktstraße.

Freitag, 31. Mai, 19.30 Uhr: Eröffnungskonzert „Sakrale Sternstunden“ in der Mühlfeldkirche (Tölzer Knabenchor, Escolania de Montserrat, Wiltener Sängerknaben).

Samstag, 1. Juni, 11 Uhr: Geistliche Matinee in der Stadtpfarrkirche mit Chormusik von der Renaissance bis in die Gegenwart (Tölzer Knabenchor, Escolania de Montserrat, Wiltener Sängerknaben).

Samstag, 1. Juni, 19.30 Uhr: Galakonzert im Kurhaus, Highlights aus Klassik, Pop und Volksmusik (Tölzer Knabenchor, Escolania de Montserrat, Knabenchor capella vocalis aus Reutlingen)

Sonntag, 2. Juni, 10 Uhr: Katholischer Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche mit den Gästen aus Spanien und Reutlingen

Sonntag, 2. Juni, 11 Uhr: Evangelischer Gottesdienst in der Johanneskirche mit dem Tölzer Knabenchor.

Eintrittskarten gibt es bei der Tourist-Info, Telefon 0 80 41/78 67 15, sowie online über „München Ticket“.

Knabenchor-Festival in Bad Tölz: Galaabend findet im Kurhaus statt

Mit den Spaniern „Escolania de Montserrat“ hat der Tölzer Chor schon früher zusammengearbeitet. Die Escolania wurde im 13. Jahrhundert im Benediktinerkloster Montserrat nahe Barcelona gegründet. In den vergangenen Jahrzehnten öffnete sich der Chor der Öffentlichkeit mit Tourneen und Festivals sowie der Zusammenarbeit mit bedeutenden Dirigenten. Täglich gestaltet der Chor die Liturgie der Abtei mit. In Bad Tölz bringen die Spanier vor allem Werke aus der reichen Liedertradition von Montserrat zu Gehör.

„Jung“ ist dagegen der Knabenchor Capella Vocalis, der 1993 in Reutlingen gegründet wurde. Sein Repertoire beinhaltet geistliche a-cappella-Stücke und sinfonische Werke vom 16. bis ins 18. Jahrhundert. Chorleiter ist Christian Bonath. Mit ihrer jüngsten CD-Einspielung erreichten die Sänger Platz vier der Classic-Charts.

Die Wiltener Sängerknaben unter Leiter Johannes Stecher war bereits 2015 in Bad Tölz zu Gast und vom Flair der Stadt begeistert. Obwohl der musikalische Schwerpunkt auf der Musik von Johann Sebastian Bach liegt, führen die Wiltener in der Matinee am Samstag zwei moderne Werke von Arvo Pärt auf. Beim Eröffnungskonzert am Freitag singen sie Motetten von Heinrich Schütz. Aus zeitlichen Gründen können die Sängerknaben allerdings nicht mehr am Galaabend am Samstag teilnehmen. Stattdessen treten hier die Sänger aus Reutlingen auf (siehe Kasten).

Der Tölzer Knabenchor unter bewährter Leitung von Clemens Haudum und Christian Fliegner führt klassische Werke der Kirchenmusik auf, etwa Bachs „Fürchte dich nicht“, Bruckners „Virga Jesse“ und Mendelssohns „Jauchzet dem Herrn“ am Freitagabend. In der Matinee haben die Sänger unter anderem Brittens „Missa brevis in D“ im Programm.

Beim Galaabend am Samstagabend im Kurhaus werden bekannte Werke aus Klassik, Pop und Volksmusik zum Besten gegeben. Erstmals wird der Abend moderiert, nämlich von Benedikt Schregle. Er sang einst selbst im Tölzer Knabenchor, erhielt Unterricht an der Tölzer Sing- und Musikschule und arbeitet heute als Sprecher und Radiomoderator beim Bayerischen Rundfunk. Zudem ist er selbst künstlerisch aktiv.

Traditionell beendet die Mitgestaltung der Sonntagsgottesdienste das Festival. Wie in den vergangenen Jahren auch dürfte hier der Andrang groß sein. 

bib

Lesen Sie auch: Bad Tölz präsentiert sich künftig von seiner süßen Seite. Die neue „Tölzer Schokolade“ wurde jetzt vorgestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie Verena Frech ein sagenhaftes „Nuller-Abi“ schaffte
Bayerns beste FOS-Schülerin kommt aus Lenggries. Verena Frech hat ihr Abitur mit dem sagenhaften Schnitt von 0,86 abgelegt. 
Wie Verena Frech ein sagenhaftes „Nuller-Abi“ schaffte
Münchner will von Polizeifahrzeug Kennzeichen klauen - Beamte finden Seltsames in seinem Wagen
Ausgerechnet von einem Polizeifahrzeug versuchte ein Münchner am Kesselberg die Kennzeichen zu klauen. Möglicherweise hatte der 21-Jährige vor, selbst Polizist zu …
Münchner will von Polizeifahrzeug Kennzeichen klauen - Beamte finden Seltsames in seinem Wagen
Vorverkauf für „JBO“ im Lenggrieser Festzelt
Sie nennen sich selbst die „Verteidiger des wahren Blödsinns“, liefern gerne Klamauk – aber eben auch Wortwitz und musikalische Anspielungen, die man manchmal erst beim …
Vorverkauf für „JBO“ im Lenggrieser Festzelt
Lange Rückstaus: Ampeln auf der B 472 bei Bad Tölz machen wieder Probleme
Eine Weile lief alles relativ gut. Doch seit einige Tagen gibt es mit den Ampeln auf der B472 bei Bad Tölz wieder Probleme.
Lange Rückstaus: Ampeln auf der B 472 bei Bad Tölz machen wieder Probleme

Kommentare