+
Symbolbild

Körperverletzung wegen Knöllchen

  • schließen

Wer muss denn nun bezahlen? Darüber, wer sich einen Strafzettel eingehandelt hat, gerieten ein Wackersberger und eine Gaißacherin in heftigen Streit - der schließlich handgreiflich wurde.

Bad Tölz - In die Haare bekamen sich ein Wackersberger (42) und eine Gaißacherin (41) wegen eines Knöllchens. Laut Pressebericht stritten sich die beiden am Dienstag gegen 20 Uhr in Bad Tölz wegen eines Bußgeldbescheids. Es ging darum, wer von beiden bei der angeprangerten Straftat am Steuer gesessen hatte. Im Laufe des Streits wurde der Wackersberger handgreiflich und schlug der Frau schließlich mit der Faust gegen das linke Ohr. Zwei weitere Frauen aus Bad Tölz, 25 und 60 Jahre alt, die ebenfalls anwesend waren, wurden im weiteren Verlauf von dem Mann an den Händen verletzt. Alle drei Frauen begaben sich ins Tölzer Krankenhaus zur ambulanten Behandlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn Plastik im Biomüll auftaucht
Kompostierbare Plastiktüten für den Biomüll und leere Versprechungen, es gebe umweltfreundliche Verpackungen: All das ist für die WBV Quarzbichl ein Ärgernis, wie ein …
Wenn Plastik im Biomüll auftaucht
Tölz Live: Veranstaltungstipps für das Wochenende: Vom Flamenco-Abend bis zu Christkindlmärkten im Tölzer Land
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Veranstaltungstipps für das Wochenende: Vom Flamenco-Abend bis zu Christkindlmärkten im Tölzer Land
Tölzer Stausee: Ufer wird befestigt
Eifrig gearbeitet wurde in den vergangenen Tagen unterhalb des Tölzer Stausees. 
Tölzer Stausee: Ufer wird befestigt
Benediktbeuern: Ersatz-Christkindlmarkt am Wochenende
Sturmtief Marielou hatte am vergangenen Sonntag dazu geführt, dass der überregional beliebte Christkindlmarkt erstmals in seiner 45-jährigen Geschichte abgesagt werden …
Benediktbeuern: Ersatz-Christkindlmarkt am Wochenende

Kommentare