Kollision nach Schwächenanfall

Bad Tölz - Ein Schwächeanfall am Steuer führte am Mittwoch auf der Wackersberger Straße in Bad Tölz zu einem Unfall mit hohem Sachschaden.

Nach Angaben der Polizei war eine 39-jährige Lenggrieserin gegen 17.50 Uhr in ihrem Opel auf der Wackersberger Straße ortsauswärts unterwegs. Plötzlich wurde ihr übel. Deswegen geriet sie auf Höhe der Einmündung „Am Schachen“ in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit dem entgegenkommenden VW eines Wackersbergers (55) zusammen. Obwohl er abbremste und versuchte, nach links auszuweichen, konnte dieser die Kollision nicht verhindern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11 000 Euro. Der Rettungsdienst behandelte die Lenggrieserin vor Ort wegen ihres Schwächeanfalls.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstellung des Ortsentwicklungskonzepts für Lenggries
Rund 60 Interessierte sind in den Alpenfestsaal gekommen, um sich mit dem Ortsentwicklungskonzept zu befassen. Es geht um Stärken und Schwächen der Gemeinde und die …
Vorstellung des Ortsentwicklungskonzepts für Lenggries
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare