Kontrolle in Bad Tölz

Betrunkener Autofahrer von Polizei erwischt

  • schließen

Viel zu viel getrunken hatte ein Autofahrer, den die Tölzer Polizei am Donnerstag kontrollierte.

Bad TölzEine Polizeistreife beobachtete am Donnerstag gegen 1.40 Uhr, wie ein Daimler-Fahrer die Königsdorfer Straße in Bad Tölz entlang fuhr und schließlich vor einem Haus parkte. Als der Fahrzeugführer die Streife bemerkte, stieg er aus und wollte schnell weggehen.

Alkotest ergibt knapp ein Promille

Die Beamten hielten den Mann jedoch an und unterzogen ihn einer Kontrolle. Weil dabei starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, führte die Polizei einen freiwilligen Alkotest durch, der einen Wert von knapp einem Promille ergab.

Lesen Sie auch: Nach tödlicher Kollision: Unfallkommission hat „die B13 im Auge“

Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige mit 500 Euro Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot. müh

Auch interessantMit 10-Tonner in Schlangenlinien auf der Lenggrieser Straße und Flucht vor der Polizei endet im Schnee

Rubriklistenbild: © dpa / Uli Deck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einschulungsreform sorgt für allgemeine Verunsicherung
Noch ein Jahr länger in den Kindergarten oder doch lieber schon in die Schule? Mit dieser Entscheidung können sich Eltern, deren Kinder zwischen 1. Juli und 30. …
Einschulungsreform sorgt für allgemeine Verunsicherung
Tölz Live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf den Tag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf den Tag
Radlflohmarkt in Tölz: Günstig zum neuen Drahtesel – nette Gespräche inklusive
Die Fahrradsaison kommt mit dem schönen Wetter zunehmend in Fahrt. Eine gute Gelegenheit, günstig zu einem passenden fahrbaren Untersatz zu kommen, besteht am kommenden …
Radlflohmarkt in Tölz: Günstig zum neuen Drahtesel – nette Gespräche inklusive
Münchnerinnen verirren sich am Berg - Hubschrauber muss sie retten
Im steilen Felsgelände hingen drei Wandererinnen und ein Bub verirrten sich am Sonnenspitz. Die Kochler Bergwacht brauchte Unterstützung aus der Luft.
Münchnerinnen verirren sich am Berg - Hubschrauber muss sie retten

Kommentare