1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Bad Tölz

Lackbehälter in Ellbacher Werkstatt fängt Feuer: Flammen mit Schnee gelöscht

Erstellt:

Von: Silke Scheder

Kommentare

Deutliche Spuren hat das Feuer hinterlassen.
Deutliche Spuren hat das Feuer hinterlassen. © Feuerwehr Ellbach

In einem metallverarbeitenden Betrieb in Ellbach fing am Freitagnachmittag ein großer Lackbehälter Feuer. Die Brandschutzdecke in der Werkstatt verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl.

Ellbach – Der Alarm erreichte die Feuerwehr Ellbach um 13.58 Uhr, schildert Kommandant Thomas Jaud. Eine Truppe von 15 Ehrenamtlichen machte sich sofort auf den Weg in die Schulstraße, unterstützt wurden sie von ebenfalls rund 15 Einsatzkräften der Tölzer Feuerwehr. Zu Löschen gab es bei der Ankunft aber nichts mehr: „Der Eigentümer und Nachbarn haben die Flammen mit Schnee erstickt.“ Die Feuerwehr brachte den einen auf zwei Meter großen Lackbehälter nach draußen und untersuchte das Gebäude mit einer Wärmebildkamera. Gegen 15 Uhr war der Einsatz Jaud zufolge beendet. Laut Polizei hatte ein Funke das Feuer ausgelöst. In den Behälter werden Metallteile zum Lackieren getaucht.  

Auch interessant

Kommentare