+

Tölzer Jahnschule

Zu laut und zu kahl: Coach soll Mensa verbessern

Bad Tölz – Dass der Lärmpegel in einer Schul-Mensa hoch ist, versteht sich von selbst. Wenn es aber so laut ist, dass manchen Kindern der Appetit vergeht, muss etwas passieren. Deshalb hat die Tölzer Jahnschule nun einen Coach angeheuert, der ein Jahr lang Lehrer, Schulmitarbeiter, Essenlieferant, Eltern und Schüler begleiten soll.

Und dabei geht es nicht nur ums Essen, sondern vor allem auch um räumliche Veränderungen, wie Coach Barbara Scheidler von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern sagt. So soll der Raum im Erdgeschoss zum Beispiel ansprechender gestaltet werden, denn: Die Mensa der Jahnschule ist rein zweckmäßig eingerichtet, um nicht zu sagen kahl, wie Konrektorin Birgit Veigl es selbst ausdrückt. Derzeit bietet sie etwa 36 Kindern aus zwei Klassen Platz zum Mittagessen. „Im ersten Schuljahr waren hier rund 40 Schüler auf einmal“, berichtet die Konrektorin. Durch den Boden, die leeren Wände und die noch nicht mit Schallschutz ausgerichtete Decke ergab sich ein gemessener Dezibelwert, der „viel, viel zu hoch war“. „Da saßen Erstklässler, die konnten einfach gar nicht essen deswegen“, beobachtete Veigl.

Inzwischen essen die Kinder zwar in zwei Schichten. Trotzdem sollen Vorhänge und Moltonunterlagen unter den Tischdecken künftig Geräusche noch mehr schlucken und Farbe in den Raum bringen. Die Kinder werden an der Suche nach Farben und Mustern beteiligt. Sie sollen aber auch Regeln für ihre Mensa aufstellen. „Dieser Ort soll zum Wohlfühlen sein“, betont Rektorin Christine Janning.

Beim Essen wurden bereits ein paar Veränderungen vorgenommen. So wurde zum Beispiel die Suppe von Speiseplan genommen und stattdessen Salat angeboten. Der geht gut“, so Konrektorin Veigl. Geliefert wird die Speisen vom Kinderland Weyarn, das seine Küche bereits auf mehr Vollkornprodukte umgestellt hat. „Wir haben auch schon Gemüselasagne mit Erfolg angeboten“, erzählt Koch Sebastian Kruschl. Außerdem nahm er Wünsche der Kinder auf: „Am Donnerstag ist Pizzatag.“

Scheidlers Arbeit wird übrigens vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finanziert und kostet die Schule nichts.  bib

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Unser Leserfoto des Tages aus dem Karwendel
Unser Leserfoto des Tages aus dem Karwendel
Auto überschlägt sich auf der B11
Sie waren im Mietwagen unterwegs - und erlitten am Freitagabend in Kochel einen schweren Unfall, bei dem sich ihr Pkw überschlug: Ein Mann und seine Beifahrerin wurden …
Auto überschlägt sich auf der B11
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Kommentare