+
Symbolbild

Mädchen stehlen Kosmetikartikel

Bad Tölz - Weit kamen sie nicht mit ihrem Diebesgut: Weil Mädchen beim Stehlen beobachtet wurden, stellten sie Mitarbeiter einer Drogerie zur Rede.

Zwei junge Langfinger ertappten Mitarbeiter einer Drogerie an der Marktstraße am Montag. Laut Polizei steckten die beiden 13-jährigen Tölzerinnen gegen 17 Uhr diverse Kosmetikartikel in einen Rucksack. Zwei Angestellte beobachteten das Geschehen. „So lange man sich im Laden aufhält, ist es nicht verboten, einen Artikel auch mal in die Hosentasche zu stecken – warum auch immer man das tun möchte“, erklärt Andreas Löffler von der Polizei. „Unter Diebstahl fällt es mit dem Passieren der Kasse.“ Die beiden Mädchen machten keine Anstalten, die Ware zu bezahlen und wollten das Geschäft verlassen. Da wurden sie von den Mitarbeitern aufgehalten und schließlich der Polizei übergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Mit positiver Kraft helfen
Ein schrecklicher Taifun hat auf den Philippinen gewütet. Eine Tölzerin macht sich nun auf den Weg, um den Menschen vor Ort zu helfen.
Mit positiver Kraft helfen

Kommentare