Bereich Bairawieser Straße/Hindenburgstraße  in Bad Tölz.
+
Zeugen, die im Bereich Bairawieser Straße/Hindenburgstraße etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollten sich bei der Polizei melden.

Rätselhafte Beobachtung

Mann läuft mit blutender Wunde durch Bad Tölz - er kann sich an nichts erinnern

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Eine mysteriöse Beobachtung in Bad Tölz gibt der Polizei Rätsel auf. Nun wollen die Beamten herausfinden, ob eine Straftat dahinterstecken könnte.

Bad Tölz – Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr sah ein Passant in der Bairawieser Straße einen Mann, der am Hinterkopf blutete. Der Zeuge meldete sich bei der Polizei.

Die Beamten trafen den Verletzten vor Ort an und stellten fest, dass es sich um einen in Bad Tölz wohnhaften 37-jährigen Tunesier handelte. Wie es zu seiner blutenden Wunde am Kopf gekommen war, daran konnte er sich nicht mehr erinnern. Er machte, so die Polizei, einen „leicht verwirrten Eindruck“.

Rettungsdienst bringt Verletzten ins Krankenhaus

Die Beamten verständigten den Rettungsdienst. Der nahm die Verletzung in Augenschein und brachte den Mann zur Überwachung mit ins Krankenhaus Bad Tölz.

Die Polizei bittet Zeugen, die im Bereich Bairawieser Straße/Hindenburgstraße etwas beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 08041/761060 in der Tölzer Inspektion zu melden.

Lesen Sie auch:

„Das war gefühllos“: 80-Jähriger ärgert sich über Strafzettel - warum er sein Auto umparkt, blieb unberücksichtigt

Bei einem Unfall in Bichl wurde am Wochenende ein Motorradfahrer schwer verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare