Mercedes streift Linienbus, Fahrer begeht Unfallflucht

Als er auf der Flinthöhe einen wartenden Bus überholte, hat ein Autofahrer am Mittwoch den Bus gestreift. Den Unfall hat der 85-Jährige möglicherweise gar nicht bemerkt.

Bad Tölz - Denn er fuhr danach einfach weiter. Laut Polizei hatte der Busfahrer (54) des RVO gegen 12.45 Uhr an der Haltestelle Anton-Höfter-Straße angehalten, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Der Rentner aus Bad Tölz touchierte im Vorbeifahren mit seinem Mercedes die linke hintere Seite des Busses. Der 54-Jährige gab zwar Handzeichen, doch der Senior hielt nicht an und beging somit Unfallflucht. Der Sachschaden hielt sich mit geschätzt 250 Euro allerdings in Grenzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Konditor mit Musik im Blut
Tausendsassa Adi Sixt, früherer Kurhaus-Wirt, feiert heute seinen 85. Geburtstag - und blickt auf ein bewegtes Leben zurück.
Konditor mit Musik im Blut
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Ein 16-Jähriger aus Schlehdorf übersieht beim Abbiegen auf die Staatsstraße, dass dort ein Audi fährt. Es kommt zur Kollision - und dann geschieht dort ein kleines …
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Tölz-Live: Deshalb fiel am Mittwoch in Greiling und Reichersbeuern der Strom aus
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Deshalb fiel am Mittwoch in Greiling und Reichersbeuern der Strom aus
Keine Almhütte im „DJ-Ötzi-Holzstadelstil“
Harmloser Antrag, hitzige Diskussion: Die Stadion-Gastronomie will eine Almhütte vor dem Eisstadion errichten. Die Verwaltung war strikt dagegen, viele Räte im …
Keine Almhütte im „DJ-Ötzi-Holzstadelstil“

Kommentare