+
Brennendes Herz: Eine Feuershow zählt zu den Höhepunkten des „Tölzer Hochzeitstraums“. 

Messe im Tölzer Kurhaus am Wochenende

Vor lauter Hochzeit die Liebe nicht vergessen

Paare, die heuer heiraten wollen, können sich auf der Messe „Tölzer Hochzeitstraum“ informieren - zum Beispiel auch darüber, was regionale Anbieter alles dazu beisteuern können.

Bad TölzDas allerschönste Brautkleid, das ausgefallenste Ambiente, die exotischste Hochzeitsreise: Wer wissen will, wie Heiraten geht, kann sich durch allerlei Fernsehsendungen weiterbilden. Wer sich aber live, vor Ort und ganz individuell beraten lassen will, ist beim „Tölzer Hochzeitstraum“ am kommenden Wochenende im Kurhaus bestens aufgehoben.

Lesen Sie auch: Thomas Mann soll in Bad Tölz weiterhin präsent bleiben.

Die Hochzeitsmesse im Oberland findet bereits zum vierten Mal statt, und auch in diesem Jahr hat Organisatorin Natascha Hesse viele interessante Angebote für Heiratswillige im Gepäck. Mehr als 40 Aussteller sind mit dabei, und es wird erneut besonderer Wert auf Regionalität gelegt. „Regionale Anbieter haben oft ganz besondere Produkte, die es in München nicht gibt“, versichert Hesse.

Da wäre zum Beispiel die Pferdekutsche aus Sachsenkam, mit der das Brautpaar ganz romantisch von der Kirche zur Feier fahren kann; oder die Einladungskarte aus Holz von einer Lenggrieser Künstlerin. Des Weiteren gibt es einheimische Musikgruppen, Maßschneider, Fotografen, Konditoren oder Trauredner, um nur einige zu nennen, die die Hochzeit zu etwas ganz Besonderem machen. Vor allem für schuhaffine Bräute wird ein ganz neues Angebot interessant sein: Klassisch weiße Brautschuhe, die dann nach Wunsch per Hand angemalt werden und so zum Unikat werden. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Modenschauen, Vorträgen und einer Paartanz-Show macht den Besuch der Messe zusätzlich kurzweilig.

Lesen Sie auch: Gerhard Polt grantelt im Tölzer Kurhaus übers Kleinbürgertum

„Hochzeiten werden immer größer und detailreicher gewünscht“, so die Beobachtung von Natascha Hesse, die mit dem Thema bestens vertraut ist. Ihr Tipp: Das Fest nicht zu riesig werden lassen. Wer sich von der Vorstellung verrückt machen lässt, unbedingt eine Candybar, fünf Sorten Prosecco oder eine Fotobox haben zu wollen, kann sich leicht verzetteln. „Das Wichtigste ist doch die Zeit, die man als Brautpaar an seinem großen Tag mit seinen Gästen verbringt. Und natürlich darf man die Liebe nicht vergessen“, rät die Fachfrau in Sachen Heiraten.

Dennoch bedarf eine Hochzeit immer genauer Planung, und natürlich darf man sich dabei auch Wünsche erfüllen. Impulse dazu gibt es an diesem Wochenende auf alle Fälle für jeden. Einige Überraschungen warten natürlich auch auf die Besucher: Für brennende Herzen sorgt eine Feuershow, die an beiden Tagen auf der Kurhaus-Terrasse zu bewundern ist. Eine Verlosung verspricht viele Gewinne rund um die Hochzeitsfeier, von der Torte bis hin zum Ferrari für das Hochzeitswochenende. Und damit junge Eltern ganz stressfrei über die Messe bummeln können, wurde eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert.  

Lesen Sie auch: Abo Tölz: Für diese Veranstaltungen von Wolfgang Ramadan im Tölzer Kurhaus gibt es noch Karten

Die Messe „Tölzer Hochzeitstraum“ findet am Samstag, 2. Februar, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. Februar, von 10 bis 17 Uhr im Tölzer Kurhaus statt. Der Eintritt kostet 7 Euro, ein Glas Prosecco inklusive. Die Feuershow der Firma „Pyrostyx“ findet am Samstag um 17.30 Uhr und am Sonntag um 16.30 Uhr statt. Mit Erwerb der Eintrittskarte kann man an der Verlosung teilnehmen. (ig)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Seniorentreff 60plus sagt Zusammenkünfte ab
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Seniorentreff 60plus sagt Zusammenkünfte ab
Hauptproblem: „Bier darf nix kosten“
Die Corona-Krise breitet sich auf nahezu alle Lebensbereiche und Branchen aus. Der Folgen könnten fatal sein. Auch die Brauereien sind mittlerweile in großer Sorge.
Hauptproblem: „Bier darf nix kosten“
Oster-Aktion der Ordensgemeinschaft
In diesem Jahr ist an Ostern alles anders. Da man das Fest nicht in großer Gemeinschaft in den Kirchen feiern kann, bieten die Salesianer Don Boscos eine Aktion an.
Oster-Aktion der Ordensgemeinschaft
Covid-19-Todesopfer: Dieser oberbayerische Landkreis zählt anders als alle anderen
In der Corona-Krise gibt es einen Landkreis in Oberbayern, der einen eigenen Weg in Sachen Todeszahlen geht - und damit ganz andere Zahlen vorlegt als das …
Covid-19-Todesopfer: Dieser oberbayerische Landkreis zählt anders als alle anderen

Kommentare